WO FANG ICH AN ZU LERNEN FÜR DAS EXAMEN?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mir damals alles für die Prüfung Relevante kurz zusammen gefasst. Also quasi das Wichtige noch mal von Hand in Kurzfassung aufgeschrieben und das dann immer wieder durch gelesen. Kannst auch Karteikärtchen schreiben.

Wenn Dir hier nicht weiter geholfen wurde dann frag einfach einen kompetenten Lehrer.

Dankeschön, so werde ich es auch machen

0

Du schreibst: Ich möchte jetzt schon mit dem lernen anfangen, den ich denke man sollte schon zeitig damit beginnen.

Das hättest du gleich vom ersten Tag an machen sollen, zum lernen hattest du jetzt 2,5 Jahre teit gehabt..

Jetzt ihrgend etwas auwendig zu lernen bedeutet : Ziel verfehlt.

Was du bis jetzt noch nicht weißt und nicht verstanden hast, kannst du nicht mit einem extrem lernen ausgleichen.

Man muss die Zusammenhänge verstanden haben.

Denn es kommt auf das Verstehen an und nicht auf das Auswendig lernen.

Das habe ich schon vor 30 jahren meinen Klassenkollegen gesagt, als sie ein halbes Jahr vor der Prüfung und dem Krankenpflegeexamen Lerngruppen gründeten und bis spät in die Nacht sich ein Wissen, per auswendig lernen, eindrichtern wollten. Das geht schief.

Wenn es schon unbedingt sein muss: schreibe dir alles Wichtige nochmal in eigenen von dir formulierten Sätzen und Gedankengängen auf. Alles andere bringt nicht viel.

Hier würde ich Rollenspiele empfehlen. Einfach mal einen Freund/eine Freundin schnappen und das simulieren wie es sich eventuell abspielen könnte. Sprich lerning by doing, doch ich bin mir sicher, da du ja schon im 3. Jahr bist und bestimmt viel Praxiserfahrung hast, es dir nicht sonderlich schwer fallen wird zu bestehen :-)

Man sollte die ganzen 3 Jahre auf dem Laufenden bleiben, so hat es bei mir super geklappt u wenn die Zensuren da ok waren ist das Bestehen gar kein Problem.. Die Altenpflegeprüfung ist nicht OHNE u deshalb würde ich schnellstens beginnen, denn ALLES muss sitzen..Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?