Examinierte Altenpflegerin, kann man mit diesem Beruf studieren Und was ist denn alles möglich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für die Uni brauchst in der Regel eine Hochschulzugangsberechtigung, wie z.B. das Abitur. Für das Studium an einer Fachhochschule hingegen reicht auch ein Fachabitur. Bei manchen Fachhochschulen reicht auch eine Berufsausbildung und Praxiserfahrung. Kommt aber immer auf die FH an.

Würde mich da mal in deiner Nähe schlau machen, da hier wohl die wenigsten das komplette Programm der FHs in deiner Region kennen.

Überlege dir genau, was du später machen möchtest und dann guck ob das als Studiengang an z.B. einer FH angeboten wird. Vorteil von den FHs ist zusätzlich noch, dass sie in der Regel praxisorientierter sind.

Viele medizinische Berufe erfordern aber eben ein Abitur und ein Studium der Humanmedizin, so auch der Facharzt der Gerichtsmedizin. ;)

Auf jeden Fall viel Erfolg bei der Berufswahl :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarah0306
24.03.2016, 21:45

Ist es für ein Abitur nicht etwas spät? Mit 22 noch Abitur und danach Studieren. Möchte ja auch gern mal von meinen Eltern weg kommen 😁 mal schauen. Werde mich die nächsten Wochen erstmal gründlich belesen. Danke trotzdem 😊 (meine Vorahnung bleibt jedoch, dass ich in der Pflege hängen bleibe. Dann Versuch ich eben hier das Beste rauszuholen, Pdl oder Pflegepädagogik 😳)

0
Kommentar von sarah0306
24.03.2016, 22:04

Naja. Der Meinung bin ich bisher nicht 😁 hab bisher meiner Meinung nach viel zu viel Probiert 😁😜

0

mit mittlerem bildungsabschluss und bestandener staatlicher prüfung zur altenpflegerin - das ist KEIN examen - kann man (zumindest in baden-württemberg) an den FH pflegewissenschaften, - management, usw studieren. eventuell sind noch praxisjahre erforderlich, währenddessen kann man aber z.b fortbildungen machen zur wohnbereichsleitung, praxisanleitung, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informiere dich bei der Fernhochschule Riedlingen .. Bspw. Fernstudium Gesundheitsmanagement .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?