Wlan für einzelne personen sperren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Moin.

Also ein WLAN hast Du bestimmt nicht gekauft. Allenfalls WLAN-Hardware, was in der Regel entweder ein Router oder ein Accesspoint ist. Und an dieser Stelle wäre erst mal wichtig zu wissen, um welches Gerät es sich handelt.

Wenn Du nicht gerade den billigsten Mist gekauft hast, bietet diese Hardware vielfältige Verwaltungsfunktionen. Welche genau, hängt vom Gerät ab.

Im Falle etwa einer FritzBox solltest Du als erstes mal den WLAN-Schlüssel ändern, so dass der, der auf der Unterseite der Box steht, nicht mehr funktioniert. Zu diesem Zwecke kannst Du Dich in die Benutzeroberfläche des Gerätes einloggen. Dort solltest Du dann erst mal ein starkes Passwort für den Verwaltungszugang einrichten, damit nicht jeder an die Einstellungen kommt.

Als nächstes kannst Du in der Verwaltungsoberfläche alle Geräte sehen, die bislang über eine WLAN-Verbindung verfügen. Diese erscheinen da mit einem Gerätenamen, den Du aber zum Beispiel in den Realnamen des Nutzers ändern kannst. Für den Anfang einer guten Verwaltung solltest Du nach der Änderung des WLAN-Schlüssels aber erst mal alle Geräte bis auf Dein eigenes da raus werfen.

Dann hole Dir die Leute, die Du rein lassen willst. Diese sollen einzeln, einer nach dem anderen, in Deinem Beisein eine Verbindung mit dem neuen Schlüssel herstellen, den Du ihnen gibst. Direkt nach dem sie sich verbuden haben, ändere in der Übersicht der verbundenen Geräte deren Gerätenamen in deren Realnamen - zu besseren Übersicht.

Sind alle drin, die Du rein lassen willst, stellst Du in den Sicherheitseinstellungen zum WLAN ein, dass nur bereits bekannte Geräte eine Verbindung herstellen dürfen. Auf dem Weg hältst Du unkontrollierte Neuanmeldungen aus Deinem WLAN-Netz raus. Und jeder neue Nutzer muss Dich erst fragen. Für den kannst Du dann diese Beschränkung kurz ausschalten, ihn aufnehmen und sie dann wieder einschalten.

Willst Du jemanden (temporär) aus dem Netz ausschließen, kannst Du das, in dem Du einfach den Haken vor seinem Namen entfernst.

Darüber hinaus bietet die FritzBox auch die Möglichkeit mehrere Zugangsprofile einzurichten. Zum Beispiel ein unbeschränktes Profil für vertrauenwürdige Nutzer und ein eingeschränktes Profil, das bestimmte Seiten nicht aufrufen oder nur auf bestimmte Seiten zugreifen kann. Diese Profile kannst Du jedem Gerät individuell zuweisen.

Ferner lässt sich auch ein Gastzugang einrichten. Den kann man mit dem eingeschränkten Profil beschränken und darüber hinaus per Zeitsteuerung auch auf bestimmte Zeiten eingrenzen. Den Zugang dazu kannst Du per QR-Code freigeben, den alle Gäste einfach nur zu scannen brauchen. Sie erhalten damit Zugriff, ohne das man ihnen das eigentliche Zugangskennwort geben muss - das ist auch aus dem QR-Code nicht auslesbar.

Ferner lässt sich bei der Fritzbox etwa auch ein PushService einrichten, der Dich täglich per E-mail informiert, welche Gastgeräte sich angemeldet haben.

So wäre es mit einer Fritzbox möglich. Andere Marken-Router und -Accesspoints bieten ähnliche Funktionen. Welche genau und wie man sie einstellt, hängt davon ab, welches Gerät es genau ist.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in die Konfig.-Seite (meist 192.168.2.1) bei der Url eingeben. Dann unter Sicherheit einstellen das nur begrenzt Leute auf den Netzwerk zugreifen können. Wenn da schon ungewollte Leute sich im Netz befinden kannst du die auch von dort aus entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TonberryX
26.04.2016, 13:07

das ist mal ne gute antwort mal testen danke :)

0
Kommentar von Anorganisch
26.04.2016, 13:09

P.S: Das Gerätepasswort befindet sich meist hinter dem Router .

0

Du hast dir ein WLAN gekauft? Einen Router oder wie? Dann ändere das Passwort vom Netz oder nutze MAC-Adressen. Jedes Gerät hat eine eigene MAC-Adresse, sowas die ein eindeutiger Name. Diese können über Tabellen hinzugefügt oder gesperrt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach. Jedes Wlan hat ein Passwort, das steht immer auf dem Router hinten dran, das kannst du aber jeder Zeit ändern.

Ändere das Passwort in eines, dass du keinem sagst. Wenn dann Jemand mal dein Passwort haben möchte und du es ihm geben möchtest, sage dieser Person das Passwort nicht, sondern gib es selbst ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TonberryX
26.04.2016, 13:06

passwort ist eh drauf sie dürfen auch alle rein aber ich will wenn einer doof ist den sozusagen vom wlan kicken

0

Normalerweise kommt nur der rein der auch den Netzwerkschlüssel hat! Also am Besten das Heuptkennwort ändern und nur denen aushändigen die auch rein sollen. Gegen stille Weitergabe kannst du allerdings wenig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komplett dicht machen, und nur bestimmten Leuten zuweisen. Sorum ists besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du von hotspot sprichst
Kannst sie in den einstellungen dafür blockieren.
Wenn du wlan per router meinst
Änder das passwort und sag es keinem oder benutze per app dsploit darüber kannst du andere geräte aus jedem wlan in dem du drinne bist rauskicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trag im Router die MAC Adressen ein die erlaubt sind. Kannst dann auch wieder nach Bedarf löschen.

Und man kann sich kein WLAN kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passwort drauf und nur denen geben, die rein dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?