Wissen Tiere eigentlich, dass Menschen die dominante Spezies sind?

17 Antworten

Hm. Ich weiß nicht. Meine Katze weckt mich morgens (viel zu früh) auf, stupst mich so lange, bis ich müde aufstehe, in die Küche gehe, und ihr das Fressi gebe. Dann darf ich wieder ins Bett. Dann bin ich ihr auch wieder ziemlich egal (wenn sie satt ist, kommt sie prima alleine klar).

Katzen haben Bedienstete.
Und sind ziemlich dominant (auch wenn sie klein sind).

Ich war mal in Italien in einem Hotel. Ich schaue raus, nach unten. Etwa ein Dutzend Katzen hat sich da unten zusammengerottet. Da wurde mir klar, dass Katzen die Weltherrschaft planen.

Soweit würde ich nicht gehen. Allerdings denke ich das den meisten Wildlebenden Tieren durchaus klar ist das der Mensch eine Gefahr für sie darstellt. Denn Aufgrund unserer körperlichen Erscheinung sollten wir wohl relativ wenig angsteinflößend auf größere Raubtiere wirken, trotzdem sind Angriffe auf Menschen im Verhältniss gesehen relativ selten. Das heisst im Umkehrschluss das auch Räuber durchaus "Wissen" das Menschen ein Risiko darstellen. Das kann durchaus auch evolutionär begründet werden wenn man will. Tiere die Menschen Angegriffen oder gejagt haben wurden meistens recht schnell "beseitigt" und somit haben sich vorzugsweiße diejenigen vermehrt die einen Bogen um unsre Spezies gemacht haben

Ich denke von allein wissen sie es nicht. In der Natur beweisen sich das Tiere durch kämpfe wer schwächer, stärker, dominanter oder als Fluchttier unterwegs ist.

Haben Tiere erfahrungen mit Menschen egal ob schlecht oder gut merkst Du es den Tieren an. Es wird aber auch bei Tieren wie Hund, Pferd usw immer wieder mal situationen geben an denen man immer mal zeigen muss "ey ich kann auch" 

Was auch eine große Rolle spielt was für ein auftreten man hat. Schaut man den Tier ins Auge, tritt man zurück, rennt man davon usw. es wird meist eine demendsprechende reaktion vom Tier kommen.

Also ich würde es jetzt nicht wagen in ein Bärengehege zu gehen mit dem Gedanken "der weis das ich auch dominant bin" ;-) 

Spüren tun Tiere wesentlich sensibler und mehr wie wir Menschen bzw nehmen es viel besser wahr. Aber das die von vorn herein wissen das Menschen dominante Lebewesen sind glaube ich nicht.

Was möchtest Du wissen?