Wirkung eines Romans auf Leser?

5 Antworten

Vor Jahren habe ich ziemlich viel von Hesse gelesen. Danach war ich für "normale" Literatur, d.h. für Geschichten aus dem täglichen Leben , nicht mehr ansprechbar. Für längere Zeit. Manchmal wird man "ein bißchen abgehoben", wenn man sich mit den Gedanken anderer Menschen intensiv beschäftigt. Und gerät fast in depressive Gedanken, wenn sich alles um Tod und Krankheit dreht. Also,-Literatur und gut geschriebene Texte beeinflussen bei vielen durchaus die Stimmung, vielleicht sogar die innere Haltung. Hoffentlich nur im Positiven, aber ich will nicht ausschließen, daß manche auch durch aggressive-primitive Gedanken in ihrem Feingefühl zumindest iritiert werden.

Alle nur denkbaren, je nach Vorlage und Gemütszustand.

Bei Krimis habe ich immer Mordgelüste.

Aber auch hier, wenn ich manche Beiträge lese


Was ist Personifikation im TGA?

Hey, wir schreiben bald Deutsch TGA und ich hab nicht kapiert was eine Personifikation ist? Kann mir das jemand sagen

...zur Frage

Deutsch Roman Effi Briest Dokumentation Korrektur HILFE?

Hey!

Ich wollte eine Extra deutsch-Dokumentation abgeben um meine Note noch etwas zu bessern. Ich habe mein Thema bekommen und es lautet: "Roman Effi Briest Symbolik und Metaphorik". Dazu habe ich eine Leitfrage formuliert die wäre: " Inwiefern stellt Theodor Fontane die Symbolik und Metaphorik im Roman Effi Briest dar" 

Ich werde in folgendem meine Leitfrage beantworten und würde mich freuen, wenn SIE es überprüfen könnten oder Verbesserung-vorschlage geben könnten, sei es Formulieren, Rechtschreibung etc. (Auch bitte sagen WO)

DAS IST DIE BEANTWORTUNG DER LEITFRAGE:

"Theodor Fontane benutzt in seinem Werk eine sonderlich detailgetreue Sprache. Vor allem in seinem Werk „Effi Briest“ kommt diese Eigenschaft außergewöhnlich klar zur Geltung. Zu Beginn des ersten Kapitels wird ausgesprochen klar, wie diese Detailverliebtheit im Roman zu erkennen ist. Der Autor benutzt diese Feinheiten um den Leser symbolisch und sprachlich den Zustand der Hauptcharaktere aufzuzeigen. Mit Hilfe der Symboliken wird das Werk auf eine gehobene Ebene eingeordnet. Somit entsteht ein größeres Interesse dem Leser gegenüber, da er es als zusätzliche Herausforderung ansieht die in gewisser Hinsicht versteckten Symbole aufzudecken und zu entschlüsseln. Als Leser bekommt man den Eindruck, dass alles eine starke und tiefere Bedeutung hat. Des Weiteren wird die Problemstellung durch die Symboliken des Romans vertieft. Außerdem werden Moderne Problemstellungen aufgezeigt, um auf diese Weise den Leser zu animieren ein eigenes Bild der Problematik herzustellen. Des Weiteren verweist er in dieser Art nicht direkt auf Beziehungen der Haupt Protagonisten zueinander. Die Angelegenheit Effis mit Crampas wird exemplarisch allein von Symbolen dargestellt. Grundsätzlich haben seine Symboliken ihm hier außergewöhnlich geholfen, da es dem Leser zu eindeutig gemacht werden würde, da .. (Weiter weiß ich nicht :/ )"

...zur Frage

Zu viele Handlungsstränge?

Ich schreibe momentan einen Roman und wollte von euch wissen wie ihr es beim lesen eines Romans empfindet, wenn das Buch sehr viele Fragen offen lässt, und allgemein viele Handlungsstränge eröffnet, den Leser aber sehr Ratlos zurücklässt.

Nervt euch das irgendwann oder findet ihr das spannend?

Könnte man bei so vielen Mysterien das große ganze aus den Augen verlieren?

Oder findet ihr sowas sogar sehr spannend?

...zur Frage

TGA - wie trainiere ich die Sprachanalyse?

Hi, morgen ist der erste große Tag: Deutschabschlussprüfung. Man kann zw. 2 Themen wählen: TGA oder Erörterung. Da ich mit der Erörterung echte Probleme habe, habe ich mich entschlossen den TGA zu nehmen. Der is ziemlich chillig, ohne wirkliche Anstrengungen zu schaffen, aber die Sprachlichen Besonderheiten/Sprachanalyse machen mir Probleme. Wie kann ich einen Text ordentlich analysieren? Und vor allem: Wie erkenne ich die Wirkung? Und noch was: Was ist eine Sprachebene? Das höre ich dauernd, und hab kein Plan was das ist^^ Ich hoffe, irgendjemand kann mir helfen.

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?