Wird meine schwester lesbisch?


09.06.2021, 16:08

Sie ist 8 jahre alt*

11 Antworten

"Werden" geht nicht. Entweder ist sie es oder nicht.

Aber 1. Sie ist 8 - manche beginnen erst mit 15 zu entdecken, welche Orientierung sie haben. Das kann man jetzt noch nicht sagen, es sei senn, es kommt von ihr (ein paar wenige (!!!) wissen das schon als Kind)

2. Nichts von dem geschrieben hat etwas mit lesbisch zu tun. Lesbisch bedeutet, sich als Frau nur zu Frauen hingezogen zu fühlen. Das hat rein gar nichts mit stereotypischen Verhalten zu tun!

3. Kinder dürfen und sollen sich wie Kinder verhalten und nicht nach dem Schema der Erwachsenen, die meinen, Jungs dürfen keine Papas für Puppen sein und Mädchen nicht Fussballspielen. Lass sie doch einfach das tun, was ihr Freude macht!

Für mich klingt das nach einem völlig normalen Kind.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Bi happy

Auch ein homosexuelles Kind ist ein völlig normales Kind.

0
@Gretanonymous

Bezog sich auf seine Schilderungen, dass so ein Verhalten für Mädchen nicht normal ist. Nicht auf die sexuelle Orientierung

0

Alter, sie ist 8 (!)

Das ist ihr vermutlich alles noch ziemlich egal. In dem Alter gibt es quasi keine Unterschiede zwischen den Geschlechtern.

Okay, weil ich selber als junge meine sexuelleb neigungen mit 9-10 gezeigt hatte. Also ich wusste schon da, das ich auf mädchen abfahre. Deshalb hab ich mich das irgendwie gefragt. Aber auch deshalb habe ich ein verhalten in der kindheit gezeigt, was ich jetzt als ein grund bewiesen hat worauf ich heute stehe bei frauen.

0

Jeder ist nun mal unterschiedlich aber mit 8 Jahren kann man das noch nicht sagen bzw man kann es daran auch nicht fest machen. Würde sie jetzt ein Mädchen küssen oder sonstiges dann vielleicht ja aber denke in dem Alter kann man schwer sagen ob sie lesbisch, hetero oder sonstiges ist.

Es gibt nicht sowas wie "ein richtiges Mädchen" oder Mächde Kleidung oder Mädchen Freunde, es gibt nur Menschen, die ihr leben so gut wie möglich leben wollen.

Ich bin z.b nicht wirklich weiblich oder maskulin, trotzdem bin ich lesbisch. Ich kenne vielen Lesben die sehr weiblich sind und vielen Heten die sehr maskulin sind

So ein Quatsch, wennschon transgender. Ich hab mich nie wie ein typisches Mädchen verhalten und verhalte mich auch nicht wie eine typische Frau. Ich würde nicht ausschließen, ins transgender Spektrum zu fallen, aber ich steh auf jeden Fall auf Männer. Außerdem kann sich das Verhalten noch ändern. Sie ist ja erst 8. Und selbst wenn: Hättest du ein Problem damit? Oder warum fragst du?