Wird ein schwarzer Pool schneller warm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Annahme ist richtig, denn die dunkle Folie wird sich durch die Sonneneinstrahlung schneller erwärmen und somit auch das darin befindliche Wasser erwärmen.

Allerdings müsstest du dann die Pumpe deines Pools etwas größer dimensionieren, weil durch das wärmere Wasser sich auf weitaus schneller Keime und Algen bilden können.

Aus diesem Grund macht man üblicherweise Puls auch nicht sehr dunkel, sondern weiß, sandfarben bis maximal himmelblau. Dann ist der Erhitzungseffekt nicht so groß.

Praktischer vielleicht, aber zum einen verbinden wir Wasser mit der Farbe blau, weil das Meer uns blau erscheint und zum anderen lösen Farben Emotionen aus. Eine "schwarze Suppe" fördert kein Urlaubsgefühl.

Ein Freund von mir hatte seine Tapeten mal schwarz gestrichen. Das tat er aber aus anderen Gründen, nicht damit die Wohnung besser warm wird. Das sorgte für keine sonderlich erhellende Stimmung.

Das würde wahrscheinlich wärmen. 

ABER: Wer will denn in einem schwarzen Pool baden ? Das sieht ja aus wie ein Sumpfloch. Außerdem siehst Du nicht, wenn das Wasser dreckig oder trüb wird.

Aber wenn der pool nur von außen schwarz wäre und innen blau/weiß.. das wäre doch eine option?:D

0
@Lalolalo7373

Wie von Außen ? Außen ist an einem Pool Erde.

Oder meinst Du so ein Kinderplanschbecken ? Oder so ein Ding was Du auf dem Rasen aufstellst ? Das ist so klein, dass es sich sowieso schnell erwärmt, da kommt es auf die Farbe nicht an.

0

Doch, das müsste helfen. Genau aus diesem Grund gibt es ja auch schwarze Abdeckplanen für Pools.

Deine Annahme ist richtig.

Aber nicht reinspringen, wenn das Wasser kocht....

Was möchtest Du wissen?