Wird ALG I im voraus oder rückwirkend gezahlt?

4 Antworten

ALG I wird immer erst rüchwirkend angewiesen.

Steht dir beispielsweise für den Januar AlgI zu , dann bekommst du am 31.01. das Geld für den Januar usw....

Lediglich ALG II , also Hartz IV bekommt man im voraus gezahlt.

Rückwirkend...ALG 2 im voraus...so war es jedenfalls bei mir...

Falsch lieber Experte Der Hans . Allg 2 wird im voraus bezahlt . Allg 1 hingegen rückwirkend .Wann und wie wird das Ar­beits­lo­sen­geld I aus­ge­zahlt? Ar­beits­lo­sen­geld I wird je­weils mo­nat­lich nachträglich aus­ge­zahlt (§ 337 Abs.2 SGB III), und zwar bar­geld­los und kos­ten­frei auf ein vom Empfänger an­ge­ge­be­nes inländi­sches Kon­to (§ 337 Abs.1 Satz 1 SGB III). Geht al­les mit rech­ten Din­gen zu, wird die Über­wei­sung von der Ar­beits­agen­tur so zei­tig an­ge­wie­sen, dass der Be­rech­tig­te am ers­ten Bank­ar­beits­tag des Fol­ge­mo­nats über das Ar­beits­lo­sen­geld verfügen kann.                                                                  http://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Arbeitslosengeld_I.html        

Es wird tatsächlich im Voraus bezahlt. Immer zum ersten des Monats. Du musst deine Miete ja auch immer am ersten zahlen. Früher war das mal anders. Es gab dann bei Umstellung tatsächlich zwei mal Geld

Wann früher? Seit wann gibt es ALG I im voraus?

0