wir das "das auswendiggelernte" groß oder klein geschrieben?

4 Antworten

Die Erfahrung zeigt, dass das auswendig Gelernte nicht langfristig im Gedächtnis bleibt.

So würde ich es schreiben. Und nebenbei erwähnt wird etwas kleingeschrieben oder großgeschrieben. Getrennt geschrieben würde es streng genommen bedeuten, dass man etwas in kleiner bzw. großer Schrift schreibt.

Noch ein kleiner Tipp für solche Fälle: Wenn du über Google nach etwas suchst und den Suchbegriff in Anführungszeichen setzt, werden dir nur Ergebnisse mit exakten Treffern angezeigt. Das kann helfen, wenn man sich bei einer Schreibweise unsicher ist.

Woher ich das weiß:Hobby – Eigenständige Wissensaneignung

Das Wort "Auswendiggelernte" gibt es nicht.

"Die Erfahrung zeigt, dass das auswendig Gelernte nicht langfristig im Gedächtnis bleibt."

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobbylektorin - "unerzogen" ist eine Lebenseinstellung

Das Wort "Auswendiggelernte" gibt es nicht? Da ist der Duden jedoch anderer Meinung.

0

Es wird groß geschrieben, da es in dem Kontext ein Nomen ist. (Wer oder Was? --> Das Auswendiggelernte)

es steht ja schon der Artikel "das" davor =   also groß (Nomen)

Nein, nur weil ein Artikel direkt vor einem Wort steht, wird dieses nicht immer automatisch groß geschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?