Windows Ordner so groß?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Administrator Rechtsklick auf die C-Platte -> Bereinigen auswählen.

Der größte Brocken werden die Update-und Servicepack-Wiederherstellungsdateien sein. Die kannst Du bedenkenlos löschen lassen. Habe noch nie erlebt, dass jemand ein Update hätte zurückrollen müssen. Auch sämtliche temporären und Cache-Dateien können weg. Auch Papierkorb leeren ist kein Fehler. ;)

Aber lösche da nichts von Hand, das geht meistens schief, wenn man nicht weiß, was man tut. 

Andere Dateien, die oft unnötig Platz brauchen, sind zum Beispiel im Profil Deines Benutzers die Cache-Dateien von Google-Earth oder die lokalen Kopien von Email-Postfächern. Wenn Du Thunderbird etc. verwendest, kannst Du in dem Fall zum Beispiel das Synchronisieren abschalten oder einschränken.

Zu guter letzt kannst Du noch die Auslagerungsdatei auf eine andere Festplatte konfigurieren und Hibernation abschalten.

Andere Möglichkeiten sind das Deinstallieren von Programmen, die man nicht mehr braucht. Zur Not kann man Programme dann auch auf anderen Festplatten re-installieren, wenn man zweite Laufwerke oder Partitionen hat, die mehr Platz bieten.

Was den meisten Platz braucht kannst Du mit einem der dafür üblichen freien Tools rausfinden, z.B. Windirstat oder Sequoiaview.

Ich werde Dir zu diesen Dingen hier jetzt keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen geben. Mit den Schlüsselwörtern wirst Du reichlich Informationen dazu im Netz finden.

Versuchs mal mit der internen Datenträgerbereinigung

Start >> Ausführen >> cleanmgr

Alles anhaken

Das habe ich schon versucht und CCLEANER auch.

0

Mach mal nen Rechtsklick auf dein Laufwerk (C: vermutlich) und wähle bereinigen. Dann wird Speicherplatz freigegeben.

Das habe ich schon versucht und CCLEANER auch.

0
@WiFismX

Du könntest dir mal windirstat https://windirstat.net/  runterladen, das zeigt dir grafisch an, welche Ordner bzw. Dateien wie groß sind. So solltest du herausfinden, wo dein Speicherplatz verbraten wird.

1

Was möchtest Du wissen?