Willst du eigentlich mal Kinder?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hänge mich mal in ein Thema rein wo vielleicht einige sagen werden da soll der Mann die Klappe halten. Dennoch, grundsätzlich bin ich der Meinung das es zu jedem Alter der Frau völlig ihre Sache ist ob sie Kinder haben möchte oder eben nicht und auch die Gründe für diese Entscheidung sind ihre ganz private Sache. Nirgend wo steht es geschrieben das eine Frau dazu verpflichtet oder verdammt ist Kinder zu bekommen und ganz sicher wünscht sich nicht jede Frau ein Kind. Da ich nicht ganz hinter dem Mond lebe, ist mir auch bekannt das mit zunehmendem Alter auch die entsprechenden Risiken einer Schwangerschaft respektive Geburt steigen und so kommt für mich dann eher die Frage auf auch wenn es 1000 mal funktioniert muss es denn unbedingt noch sein doch auch das ist immer die Entscheidung der Frau denn es ist ihr Körper. Ich selbst und das habe ich hier schon mal erwähnt habe nie Kinder gewollt und dennoch bin ich letztendlich an zwei beteiligt gewesen und ich habe auch nie ein hehl daraus gemacht, es war ein Zugeständnis an die Frau die welche haben wollte. Als Antwort würde mir für Dich spontan einfallen, wir können ja mal darüber Reden und dabei die Konstruktions Details besprechen. Vermutlich wirst Du mit meinem Beitrag nicht so richtig glücklich werden aber vielleicht enthält er ja doch ein klein wenig brauchbares.

Ich finde es eigentlich recht sinnvoll wenn sich auch Männer hier mit dem Thema beschäftigen und sich daran beteiligen. Denn welche Antwort erwartet und braucht der Mann um entspannt sitzen bleiben zu können?

0
@insalee

Welche Antwort der Mann erwartet wird von einem zum anderen unterschiedlich sein. Das musst Du von mal zu mal selber entscheiden denn Du kennst ja Dein gegenüber oder zumindest glaubst ihn zu kennen. Generell würde ich aber sagen eine witzige Antwort welche ihn nicht gleich verschreckt und die gleichzeitig auch durchblicken lässt das es Dir mit der Sache durchaus Ernst ist.

0

Entschuldige, ich kann dir zwar nicht direkt helfen aber wegen dem Risiko ok das sagt jeder Arzt , aber meine Mutter hat mich auch mit 41 bekommen und mein Vater war auch nicht mehr der jüngste und es gab eigentlich garkein Problem 'fröhliche Hausgeburt' nur das ich die Gebärmutter erst nicht so richtig verlassen wollte :).

Ich kenne einige Frauen die über 40 ein Kind bekommen und bekommen haben. Bei mir ist das schon angekommen, das dies noch möglich ist. Nur bei den Männer scheinbar noch nicht.

0

Ich bin 35 und mich stören solche Fragen nicht mehr, egal ob von de Familie, oder ob ein Mann mir diese Frage stellt. Für mich ist das Thema auch schon fast abgehakt für mein Leben, denn erstens hätte ich jetzt sowieso nicht den passenden Partner, bzw. bin in keiner Beziehung und zum anderen denke ich das Mitte 30 der Zug (für Kinder) abgefahren ist. Was andere Frauen machen, ob sie Kinder noch mit 40/45 bekommen ist deren Sache, meine wäre es nicht, da das Kind einen Nachteil für's Leben hätte. Das muss natürlich nicht der Fall sein, aber an das Kind sollte man schon denken, wenn man so spät noch Kinder plant.

Ich habe mir schon immer Kinder gewünscht, dazu aber bitte schön auch den richtigen Partner, der hat sich bis jetzt aber leider noch nicht eingefunden. Alleinerziehend möchte ich nicht sein, zumindest nicht bewusst gewollt. Ab wann ich mich dazu zu alt empfinde weiß ich nicht.

0
@insalee

Deine Frage war auf jeden Fall gut. Ich habe sie mir auch schon gestellt. Du wirst schon irgendwann (nicht zu spät hoffentlich) die richtige Entscheidung treffen. Und lieber dreimal mehr nachgedacht, als ohne Plan Kinder in die Welt zu setzen:)

lG, woody

0

Was möchtest Du wissen?