Wieviele Geräte kann man an einen Stromkreis anschließen?

7 Antworten

Mal ganz grundsätzlich: Sicherungen und Leitungsschutzschalter schützen den Stromkreis vor Überlastung. Sie werden bemessen nach Leitungsquerschnitt und Leitungslänge. Steckdosenstromkreise (normale Schukosteckdosen) werden mit höchstens 16A abgesichert. Eine Schmelzsicherung muss nach dem Durchbrennen erneuert werden, ein LS-Schalter lässt sich wieder einschalten. Eine Schmelzsicherung reagiert im Überlastfall träger als ein Automat. Für Laien verständlich: Die Sicherung dient als "schwächstes Glied" im Stromkreis um ein Verglühen der Leitung zu verhindern. Kabelbrände verhindert die Sicherung nur sehr bedingt. Sie entstehen meist an Klemmstellen mit zu hohen Übergangswiderständen (lose Klemmstellen), angebohrten Leitungen oder zu hoher Absicherung. Gerade kürzlich hatte ich einen Kunden, dessen Steckdosenstromkreise mit 35A abgesichert waren. Dies ist potentiell gefährlich und setzt voraus, dass im Sicherungssockel die (kleinen farbigen) Passringe entfernt wurden. Das ist in etwas so, als würde man beim Auto die Bremsen ausbauen und durch Fahrradbremsen ersetzen. Lebensgefahr! Für den TE: E-Anlage mal vom Fachmann prüfen lassen um sicher zu gehen.

Wenn du eine 16A-Sicherung hast, kannst du eine Dauerlast von ca. 3,6kW ziehen. Geräte mit hohem Anlaufstrom, etwa Staubsauger können schon dafür sorgen, daß die Sicherung mal rausfliegt, gefährlich ist das aber nicht.

Sinnvoll wäre es, Deinen Vermieter anzuhauen zwecks zweitem Schaltkreis. Für jetzt kannst Du Dir Sicherheitssteckdosen gegen Blitzschlag und Überhitzung anschaffen. Wenn Du tatsächlich mal mehrere Geräte an einer Dose im Betrieb hast kann es zu Überhitzung kommen. Im schnitt ist so eine Steckdosenleiste nur bis 3000 Watt sicher.

Der gesamte Stromkreis ist nur bis 3600 Watt sicher.
(Sicherungswert 16 A mal Spannung 230 Volt)
Gruß DER ELEKTRIKER

0

Staubsauger Sicherung

Hallo,

wir haben seit Jahren ein und den selben Staubsauger. Bisher hatten wir keine Probleme mit der Sicherung beim Einschalten. Seit einiger Zeit ist es jedoch so, dass die Sicherung fliegt sobald wir das Gerät einschalten. (nicht immer aber immer öffter) Die anderen Geräte in den Räumen sind soweit gleich geblieben, mal sind fast alle Geräte an und es passiert nichts mit der Sicherung. Ein anderes Mal ist sogut wie keines an und da fliegt die Sicherung. Das ganze passiert auch nur an der am Stärksten beanspruchten Sicherungsring, der auch gleichzeitig die größte Anzahl von Steckdosen und dementsprechend die meisten Geräte hat.

Was kann die Ursache für dieses Phänomen sein?

Danke Gruß Rico

...zur Frage

Stromkreis Küche 16A + extra Starkstrom für Herd - was geht maximal?

Hi.

Wir haben hier im ganzen Haus noch eine Strominstallation aus den 60ern, heißt: in den Sicherungskästen sitzen noch die alten Keramiksicherungen.

In unserem Sicherungskasten sitzt eine 16A Sicherung für die Küche. Steckdosen+Licht in 2 Zimmern (Schlafzimmer+Büro) hängen da wohl auch noch mit dran. In den 2 Zimmern gibt es keine "großen" Verbraucher, kein PC, keine Stereoanlage etc. Für die Küche hat es übrigens auch noch 3 Sicherungen für den Starkstromanschluss. Daran klemmen wir unser autarkes Kochfeld, klar. Sonstige "Groß"-Elektrogeräte in der Küche: Autarker Ofen, Spülmaschine, Dunstabzugshaube, Kühlschrank. Ich vermute, uns knallt die Sicherung, wenn alle Geräte gleichzeitig laufen. Lieg ich da richtig?

...zur Frage

FI fliegt bei der Sicherung vom WZ raus, alle Geräte sind raus,kann es an der Sicherung liegen?

Kann ich Die Sicherung raus machen und wenn ja wie?

...zur Frage

Wie kann ich die maximale Wattzahl für einen Stromkreis bestimmen?

Hallo,

ich möchte gerne herausfinden wie hoch die maximale belastbare Wattzahl für einen Stromkreis hier in meiner Wohnung sein darf.

Welche Steckdosen und Deckenlampenanschlüsse zu dem einen Stromkreis und damit zu einer bestimmten Sicherung im Sicherungskasten gehören, weiß ich breits. Nun habe bei allen Geräten die Wattzahl mit einem Strommessegerät ermittelt und möchte herausfinden, ob ich theoretisch alle Geräte gleichzeitig betreiben könnte, ohne dass etwas passiert.

Beste Grüße CP

...zur Frage

Eine Sicherung geht nicht mehr hoch/rein. (E-Herd)

Ich habe im Herd etwas gebacken, als dieser aufeinmal Knallte und die 3. von den drei Sicherungen im Kasten geflogen kam. Der FI Schalter allerdings nicht.

Nun geht auch die 3. Sicherung nciht mehr hoch/Rein, die ersten beiden Herd Sicherungen aber schon. Die Uhr am Herd und das Kochfeld funktionieren noch, nur der Herd selber nicht.

Habe auch den herd sowie alle anderen geräte in der Küche abgeklemmt, dennoch die eine Sicherung bleibt unten.

Was kann das Sein?

...zur Frage

Sicherung fliegt, nichts kaputt, Brandgeruch

Hallo,

gerade ist in der Küche die Sicherung rausgeflogen, kurz nachdem mein Freund die Herdplatte angestellt hat. Allerdings ist nicht die Sicherung für den Herd (der eine eigene hat) rausgeflogen sondern von der Küche. Keins der anderen Geräte war in Betrieb (höchstens auf Standby wie das Küchenradio). Es roch auch kurz verschmorrt. Wir haben alle Geräte und Steckdosen untersucht, alle funktionieren und es gibt auch keine Branspuren : / Kann der Kurzschluss dann überhaupt am Herd gelegen haben, wenn dessen Sicherung nicht rausfliegt?

Viele Grüße und vielen DAnk im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?