Wie viel Zoll muss ein Rad bei 1.63m sein?

8 Antworten

Nach Laufradgröße kauft man für kleine Kinder oder ahnungslose Erwachsene. Für dich stellt sich die Frage: Rennrad, Treckingrad, BMX, Trial, Citybike, Liegerad, Mountainbike................usw. Also wofür GENAU willst du es.

Richtig. Und da sie ein Mädchen ist und höchstwahrscheinlich das Teil nicht als Sportgerät nutzen will, heißt die Antwort 28 Zoll. (Rollt besser, ist bequemer.)

Drei-Gang-Hollandrad, wenn du eins bekommst.

0
@FelixLingelbach

Wenn es ein Straßenrad für Schulfahrten usw sein soll, ja, dann 28 Zoll. 26 oder 29 Zoll für Räder im Gelände. Will sie ein Klapprad dann eventuell 20 Zoll.

0

Die Empfehlungen hier für 26 oder 28 Zoll sind nicht zielführend, sondern falsch. Maßgeblich ist nicht die Größe der Laufräder, sondern die Rahmenhöhe. Um die richtige Rahmenhöhe herauszufinden, ist nicht die Körpergröße, sondern im wesentlichen erst einmal die Schritthöhe wichtig. Es gibt im Internet diverse Rechner dafür (bei Google nach "Fahrrad Rahmenhöhe berechnen" suchen). Diese geben allerdings nur eine grobe Größenordnung für "normal" gebaute Menschen. Wenn Du eher lange Beine oder umgekehrt einen langen Oberkörper ("Sitzriese") hast, muss die Fahrradgröße abweichen. Um ein wirklich passendes Rad zu finden, kommt man um eine persönliche Beratung und ausführliches Probesitzen, Anpassen und Probefahren nicht herum.

Das hängt von der Rahmengröße und entsprechenden Einstellungen ab, nicht von der Radgröße. Lass Dich doch mal von einem Fahrradhändler unverbindlich beraten, dann siehst selbst ob Du ein Touren-,Trekking-,Stadt-Rad oder doch lieber ein Mountainbike willst. Viel Spaß!!

Ein normales Stadtrad!

0
@sonia1011

Ich empfehle ein 28er (radgröße) Sadtrad. Die fahren sich leichter, weil für die selbe Strecke weniger Radumdrehungen gebraucht werden.26" -Räder sind eher für Sport und Fun gedacht. Es gibt aber auch 29"- Mountainbikes.

0

Was möchtest Du wissen?