Wieviel Stunden muss man in einem Tanzkurs nehmen, um die Standardtänze zu lernen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

zu lernen oder zu können? Grundsätzlich lernt man nie aus und selbst Profis müssen ständig üben um sich weiter zu verbessern oder zumindest auf dem Stand zu bleiben. Es kommt darauf an wie hoch der Anspruch an sich selbst ist. Mit einem Anfängerkurs kann man meist nirgends auftrumpfen. Da sollte man schon mindestens mehrere Monate üben

Alle zehn Stardard- und Lateinamerikanischen muss oder sollte man nicht unbedingt kennen/können. Für gesellschaftliche Anlässe benötigt man Wiener Walzer, Quickstep (Foxtrott), eventuell Langsamen Walzer (English Waltz) und eventuell Disco-Fox. Es gibt in den Tanzschulen oft spezielle Hochzeitskurse, die sich auf diese Tänze beschränken. Wenn man nicht so viele Tänze auf einmal lernt, dann hat man den Dreh in der Regel schneller raus, und dann macht es auch mehr Spaß. Wie viele Stunden man benötigt, das hängt dann sowohl von der Anzahl der Tänze als auch vom eigenen Lerntempo, der Kursgröße und dem Talent des Partners ab. Ich würde empfehlen, einen Hochzeitskurs für etwas Basis in der Tanzschule zu buchen und dann zu einem Verein zu gehen, denn im Verein kann man individueller an den Tänzen arbeiten, die einen selber interessieren und muss nicht das ganze Tanzschulprogramm durchschlurfen. Viel Spaß!

Anfänger und Fortgeschrittenen Kurs

Was möchtest Du wissen?