wieviel lohn kann man als neueinsteiger verlangen c/ce?

4 Antworten

Ca. 1.900 € bei "normalen LKW Fahrern", regionale Fahrten, meist die gleiche Strecke / Kunden am Tag.

2.200 € regional, verschiedene Fahrten.

Ab 2.200 € national und international, kommt auf die Entfernung an.

ich fahre dann eine zugmaschine mit silo 40t im nahverkehr . also wäre es nicht unverschämt wenn ich raus haue das ich gerne 2100 hätte ?

0
@Kolostus

Finde ich völlig OK, als Neueinsteiger würde ich aber weniger ansetzen und gleich sagen, dass du in einem Jahr, wenn du dich bewiesen hast, ein Gespräch möchtest, um die Option auf Gehaltserhöhung zu besprechen.

0
@smocan77

ja das hatte ich mir auch gedacht ..... mein plan war das ich in der firma 1 jahr berufserfahrung sammel und dann gerne was mit adr machen würde (ist ja auch wieder mehr geld )  die firma wo ich anfange brauche ich weder adr noch stablerschein

1
@Kolostus

ADR muss nicht unbedingt mehr Geld bedeuten.

Du wirst höchstens mit 1800€ Brutto anfangen, Festlohn. Sind bei STK 1 ~ 1200€.

0

Die Speditionen stehen leider in direkter Konkurrenz zu Billiganbietern aus Osteuropa oder noch weiter weg.

Das schlägt sich auch auf die Gehälter der Fahrer durch. Losgehen tut es da wohl mit dem Mindestlohn. Nach oben hin kann es aber auch deutlich mehr sein. Sachsen-Anhalt spricht aber eher zu einer Tendenz Richtung Mindestlohn.

was ist der momentane mindeslohn ?

0
@Kolostus

8,84 e / h, also bei 40 h ungefähr 1.520 € / Monat, das ist allerdings viel zu wenig für einen LKW Fahrer.

Mindestens 1.900 e verlangen, das ist nicht zu hoch gegriffen.

Mindestlohn ist eher im Frisörbereich oder in der Gastro, da bekommt man halt auch noch Trinlegeld oben drauf, als Brummi  nicht!

0
@Othetaler

ist ja übel und erlich gesagt für das geld kann ich auch wieder in eine zeitarbeitsfirma gehen und hab mehr raus ..... finde den lohn doch eine freechheit und eine absolute ausbeutung

0
@smocan77

Natürlich ist das viel zu wenig - für jeden Job.

Und ich kann mir auch vorstellen, dass da mehr drin ist. Allerdings fürchte ich, dass deine vorgeschlagenen 2.200 Euro im Osten unrealistisch sind.

Zuviel sind die garantiert nicht.

0
@Othetaler

naja meine mindestanforderung an den lohn sind 1900+ spesen natürlich

0
@Kolostus

Wenn das dein Minimum ist verlange etwas mehr, damit du Verhandlungsspielraum hast.

Dein Risiko ist ja überschaubar, da du eine feste Stelle in Aussicht hast.

0
@Othetaler

also schlage ich einfach mal 2100 vor und schaue wie weit ich gedrückt werde :)

0

Also! Persönlich würde jedem Neueinsteiger, auch anderen Kollegen dazu raten, sich eine Firma zu suchen, die einen Stundenlohn zumindest nach Tarif bezahlt. Monatlicher Festlohn??? Ist meist Beschiss! Wer düst schon gerne für Lau in der Gegend herum, wobei man immer öfter im Stau steht und einem die Fahrtzeiten und so nur um die Ohren fliegen? Ohne Stundenlohn ging bei mir gar nichts! 

Wir zahlen 13€/Stunde brutto

macht bei 20 Arbeitstagen 2600€ plus Spesen, also ca. 3400€

Sie können gerne bei uns anfangen (Berlin)

m.meckel@borkowski-umzuege.de

Was möchtest Du wissen?