Wieviel Gramm CO2 entstehen durch 1 Liter Diesel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo luggy333,
Habe gesucht und gefunden und dann traf mich der schlag:
Die Menge ausgestoßenen Kohlendioxids bei einem Pkw entspricht direkt dem Kraftstoffverbrauch. Aus einem Liter Diesel entstehen durch die Verbrennung im Motor 2,63 Kilogramm Kohlendioxid. Bei Benzin sind es aufgrund der anderen chemischen Zusammensetzung nur 2,32 Kilogramm pro Liter.
ist das nicht wahnsinn ?
Quelle: http://auto.abacho.de/news/?abnewsid=5919

Gruß Albert
(der ab sofort noch weniger Auto fährt)

Das war mir bisher gar nicht bewust. Ich werde nun noch weniger Autofahren als bisher

0

Anschaulicher als die Masse 'in Gramm' ist das Volumen. Da CO2 die Molmasse 44u hat, besitzen 44g ein sogenanntes Molvolumen von 22,4 Liter bei 0 Grad Celsius und Normaldruck 760 mmHg. Bei Zimmertemperatur sind es wegen der Wärmeausdehnung rund 12% mehr, also 25 Liter. 2,63 Kilogramm CO2 nehmen somit etwa 1500 Liter ein, das sind 1,5 Kubikmeter. Da eine Badewanne rund 200 l fasst, füllt es siebeneinhalb Badewannen.

Die Frage kann so eigentlich nicht exakt beantwortet werden. Bei einer optimalen, realen Verbrennung des Kraftstoffes entstehen nur Wasser und das ungiftige CO2. Also gar kein Kohlenmonoxid (CO). Wieviel CO bei der Verbrennung eines Liters Diesel ensteht, hängt also schlussendlich nur von den technischen Voraussetzungen (u.a. Einspritzung, Motorauslegung) ab.

Sorry, sehe gerade die Frage war wieviel CO2 ensteht und nicht wieviel CO!

0
@occident

Die Menge ausgestoßenen Kohlendioxids bei einem Pkw entspricht direkt dem Kraftstoffverbrauch. Aus einem Liter Diesel entstehen durch die Verbrennung im Motor 2,63 Kilogramm Kohlendioxid.

0

Was möchtest Du wissen?