Wieviel Auslauf benötigt ein Prager Rattler?

6 Antworten

Jeder Hund muss mal raus -ganz egal welche Rasse. Auch ein kleiner Hund ist ein Hund. Er hat bestimmte Bedürfnisse die sein Besitzer garantieren sollte. Dazu gehört unter anderm genügend Auslauf. Man erkennt es am besten am Hund selbst ob er noch Spass an seiner Gassirunde hat. Wird er müde setzt er sich manchmal hin. Also nichts wie raus in die Natur mit dem Prager Rattler Hund. Alles Gute

Ich kenne mich auch nicht direkt mit der Rasse aus aber das Problem ist leider allgemein das selbe. Gerade kleine Hunde werden sehr oft unterschätzt und die Leute denken die sind ja so klein die müssen nicht oft raus, aber gerade die kleinen sind richtige Powerpackete und müssen oft raus. So 3x mal am Tag eine halbe Stunde muss auch so ein kleiner raus. Versuch das deinen Eltern klar zu machen. Sie sollen sich mal im Internet über diese Rasse informieren auch wenns leider etwas spät ist.

der hund tut mir sooo leid .....

man holt sich keine tiere ins haus, wenn man keine ahnung hat wie man mit tieren umgeht. es sind lebewesen und keine puppe die man ab un zu zum spielplatz nimmt.

Mein Hund spielt verrückt

Hallo Unser Hund (6 Monate) ein Prager Rattler spielt seit heute verrückt, er hat sich vor ca. 10 Tagen den Fuß gebrochen und hat heute Verband und Fäden ab bekommen seitdem er daheim ist läuft er die ganze Zeit ohne Ziel umher und es sieht fast so aus als würde er unter Paranoia also Verfolgungswahn leiden weil er auch immer hinter sich sieht. Das komischste ist aber das er unterm Laufen fast einschläft und manchmal auch stehen bleibt und dabei die Augen schließt, er könnte sich ja auch in sein Bett legen das Problem ist nur er geht überall hin nur nicht in sein Bett. Bitte um Schnellstmögliche Antwort. im vorraus schonmal Danke!

...zur Frage

gutes futter für mini yorkshire terrier und prager rattler

hallo, ich suche ein gutes futter (trocken + nass) für meine zwei hund. ich habe einen mini yorki (er wird in april 2jahr.) und einen prager rattler (sie ist 1jahr 6mon.) ... ich habe schon verschiedenes futter probiert für die zwei aber leider nichts gefunden was ihnen richtig schmeckt und was sie auch gut vertragen (trocken+nass-futter) / kennt ihr viell. gutes futter zum empfehlen ??? Danke, schon mal für antworten :)

...zur Frage

Habt ihr Erfahrung mit Zwergpinschern oder Prager Rattler?

Ich bin am überlegen mir einen Hund zuzulegen. Hat jemand selbst einen Prager Rattler oder Zwergpinscher und könnte ein paar Erfahrungen mit mir teilen? Wie sind sie so vom Wesen her? Kleine aufgedrehte Energiebündel?

Was ist besser Hündin oder Rüde? Rüden gehen ja gerne ihre eigenen Wege und Hündinnen sind zickig und 2x im Jahr laufen einem alle Rüden nach- stimmt das? Sind Prager Rattler so groß wie Chihuahua oder gibt's da auch Unterschiede?

Suche einen Hund der mich mit dem Pferd mit (also Schoßhundgröße nicht unbedingt ideal) sowie auch mal für 1h auf die Uni begleitet. Da ich nur eine kleine Wohnung habe, möchte ich mir aber auch keinen großen Hund zulegen. Und ja ich weiß jeder Hund macht Arbeit und man kann jeden Hund gut erziehen, aber manche einfacher ;)

...zur Frage

Paarname(Hunde)?

Ich wollte fragen ob jemand zwei Namen (Männlich&Weiblich) aus Serien/Filmen kennt die gut zusammen passen?

z.B Cosmo und Wand

Bernhard und Bianka

...zur Frage

Unsicherer Hund bellt an der Leine?

Hallo mein Hund bellt andere Hund aus Unsicherheit an. Sie hatte vor einigen Monaten eine schlechte Zeit in der man sie getreten und „zurechtweisen“ wollte (da waren überall Hunde dabei, ich denke sie assoziiert diese mit dem Schmerz). Nun ja, jetzt ist es passiert und sie reagiert sehr gestresst auf fremde Hunde. Sie läuft super an der Leine, versucht jedoch ab und zu wieder nach vorne zu gehen (aber ohne Zug) und ich schicke sie dann wieder hinter mich. Sie hört auch gut und  ihre Impulse kann ich sehr gut kontrollieren. 
Wenn sie jedoch einen anderen Hund sieht, kriegt sie direkt eine Bürste und fängt an extrem zu hecheln, manchmal jammert sie oder grummelt, oder bellt, was in den seltensten Fällen vorkommt.  Am Anfang habe ich immer mit Blickkontakt gearbeitet und ihr dann ein Leckerli gegeben sobald sie mich angeschaut hat, nachdem sie „das Böse“ angesehen hat. Ich bin jetzt am überlegen, ob ich mit dem Leckerli ihr Verhalten bestärke, da sie währenddessen immer eine Bürste noch hat... Ich fange jetzt an bei manchen Hunden ihr kein Leckerli mehr zu geben (zb die hinterm Zaun sind) sondern nehme sie an meine Seite und gehe weiter und lobe sie ruhig. Ich hab auch mal Leckerlis auf dem Boden verteilt, sodass sie „Beschwichtigte“ als ein anderer vorbei kam. Wir sind auf jeden Fall schon auf dem besten Wege. Ihr unsichere Verhalten tritt noch verstärkter auf, wenn ein anderer Hund dabei ist, sie hört da zwar noch auf mich, aber ist dann noch viel unruhiger. Ich gehe da wie oben beschrieben vor, sie ist in solchen Situationen immer mehr Erregt als sonst und dann gehe ich manchmal einfach auf die andere Strassenseite, was dann soweit klappt, sie brauch aber viel mehr Zeit runterzukommen als alleine. Würden da evtl. Bachblüten helfen?
Ich biete ihr viel Ruhe, auch genügend Auslauf, Suchspiele, die sie sehr gut erledigt :) und bringe ihr einige schöne Tricks bei. 
Hat jemand einen Vorschlag, wie ich solche Begegnungen für sie erträglicher gestalten kann? Es ist für sie ja echt mega anstrengend und ich wünsche ihr so gerne einen angenehmen Spaziergang.

...zur Frage

Welche Kräuter kann und darf mein Hund essen?

Hallo, wir haben einen kleinen Kräutergarten mit Thymian, Majoran, Basilikum, Rosmarin, Oregano und Schnittlauch. Gibt etwas was mein Hund davon nicht essen darf oder sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?