Wieviel Ampere hat ein Raspberry PI GPIO?

5 Antworten

Wenn du ein Messgerät zu Hause hast könntest du es messen, jedoch (denke ich) solltest du einen Widerstand von ca. 50 - 100 Ohm dazwischen setzen, damit es keinen Kurzschluss gibt, aber ich denke, das weisst du schon. : )

Und schlussendlich solltest du dann berechnen wie viele Ampere es ohne den Widerstand wären, damit du den Widerstand für die Schaltung ausrechnen Kannst

Dann ist da noch etwas...

Du solltes auch beachten, dass ein Kupferkabel mit einem Durchmesser (des Kupfers) von etwa 0.5 mm etwa einen Widerstand von ca. 0.00352 Ohm/10 cm hat ( 0.0352 Ohm/Meter, ... ) . Das heisst, diesen Widerstand musst du dann von dem Berechneten Widerstand abzählen. Diesen Schritt brauchst du nur, wenn du eine sehr hohe Kabellänge hast.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hey, ich habe ein 10 Meter Kabel. Muss ich da beim benutzten von Sensoren die das D-Flipflop nutzen etwas beachten?^^

0

Naja, der Link den Kuku27 angegeben hat ist ja schon mal was Wert. Allerdings wird dort ein bipolarer Trasistor verwendet. Man könnte jedoch einen besser geeigneten MOSFET verwenden, jedoch ist da die Auswahl begrenzt weil die "Steuerspannung" für den MOSFET ja sehr gering ist, dieser also mit der geringen Steuerspannung zurecht kommen muss.

Gibt es aber, solcherlei Transistoren, nur frag mich jetzt nicht auf die Schnelle nach so einem. Müsste recherchieren.

Woher ich das weiß:Beruf – über 40 Jahre Instandhaltung, Reparaturen

Was verstehst du unter Verstärkerschaltung genau? Präzisiere mal deine Frage entsprechend damit man dir zielgerichteter antworten kann. So kann man nur spekulieren was du willst.

Du kannst aber selbst schauen was ein Port an Strom liefern kann, indem du nach dem Datenblatt des Prozessors suchst und dort nachließt was der Hersteller an Stromwerten angibt. Es kann unterschiedliche Stromwerte geben, je nachdem auf welches Potential der Strom bezogen ist.

Du könntest also -falls es wesentliche Unterschiede beim Potentialbezogenen- gibt, deine Angelegenheit entsprechend auslegen.

Oben in der Kuku27 Antwort ging ich nur auf das von ihm gegebene Beispiel ein. Solange aber nicht klar ist, was du mit Verstärkerschaltung genau meinst, kann das vorher gesagte unzweckmäßig oder falsch sein. Deshalb nachbessern deine Frage.

Woher ich das weiß:Beruf – über 40 Jahre Instandhaltung, Reparaturen

Steht leider nicht im Datenblatt, aber auf der Technischen Webseite:

http://raspberrycenter.de/handbuch/technische-daten

2..16mA

Grundsätzlich können FET Ausgangstreiber mehr nach Masse schalten als von Plus liefern, denn ein n-Kanal FET ist bei gleicher Baugröße viel stärker als ein p-Kanal FET.

Wenn DU ganz sicher sein willst, nichts kaputt zu machen, schalte einfach einen ULN280x dazwischen. Hier suchst Du Dir (über x) einen aus, der mit der entsprechenden Spannung klar kommt und ob Du lieber 7 oder 8 Treiberstufen haben willst.

Was möchtest Du wissen?