Wieso wird rotkohl mit säuren eher hell und mit lauge eher dunkel!?!

2 Antworten

Säuren und Laugen färben nicht sich, sondern bestimmte Indikatoren. Zu denen gehören auch die Anthocyane, die dem Rotkohl die Farbe geben. Anthocyane werden im Sauren rot, im Neutralen blau/violett und im stärker Alkalischen grün. Wie alle Indikatoren sind es Farbstoffe, deren chromophores System durch Protonierung und Deprotonierung verändert wird.

Hell und Dunkel ist stark untertrieben. Die werden kunterbunt! Säuren werden über Lila und Rosa zu Rot. In die andere Richtung wirds Blau, dann Türkis und bei pH>13 Gelb.

Warum das so ist, erkennst du vielleicht, wenn du dir die Struktur des Farbstoffs Cyanidin ansiehst. Der hat ein paar Ringsysteme und einige OH-Gruppen. Je nach pH-Wert ändert er seine Struktur, bildet neue Ringsysteme, trennt Doppelbindungen und verteilt Ladungen. Das wirkt sich alles auf seine Farbe aus. Dadurch kann man Cyanidin als Indikator über beinahe die ganze pH-Skala verwenden. Sehr spannend.

Wenn du googlest findest du Farbreihen dazu ganz leicht. Auf Wikipedia sind die verschiedenen deprotonierten Formen mit ihren Farben zu finden.

Kann man sich an Säuren oder an Laugen gewöhnen?

Wenn man sie zu sich nimmt, kann man mit schwachen S/L anfangen und sich dann Schritt für Schritt steigern? In letzter Zeit habe ich das Bedürfnis nach S/L, vor allem Laugen. Ich möchte Laugen zu mir nehmen, würde das natürlich nicht machen, also nicht bei sehr starken Laugen oder auch nicht unverdünnt ohne Orangensaft meine ich z.B. Kann man das machen und die Dosis langsam steigern, damit sich der Körper daran gewöhnt ? Dann komme ich irgendwann vielleicht zu einer glücklichmachenden Dosierung Lauge, die auch stark genug ist.

...zur Frage

Woraus besteht eine Lauge; eine Säure?

Stimmt das?:

Lauge = Metallkation(en) + Wasserstoffhydroxid(e)

und

Säure = Nicht-Metallanion(en) + Wasserstoffproton(en)

?

...zur Frage

Wie soll so ein Natron Schwangerschaftstest funktionieren (Chemie, Biologie) (keine Meinungen)?

Hallo, eben habe ich im Internet zufällig gelesen das man wenn man ein bisschen Natron in einen Becher gibt und dies mit Urin verbindet einen Schwangerschaftstest ersetzen kann. Wenn es schäumt ist man schwanger wenn nicht dann nicht... Irgendwie kommt mir das komisch vor auch wenn einige geschrieben haben das sie damit erfahren haben schwanger zu sein und nach einigen versuchen immer wieder das selbe raus kam... Ich will hier keine Meinungen wissen...

WEISS JEMAND WIE ES MÖGLICH IST DAS ES SCHÄUMT WENN MAN SCHWANGER IST???

...zur Frage

Welche Bedeutung haben die Äquivalenzpunkte bei einer Säure-Basetitration (Mehrprotonige Säure/starke Base) und wo finde ich Diagrame zum Thema?

Welche Bedeutung haben die Äquivalenzpunkte bei einer Säure-Basetitration mit mehrprotonigen Säuren und starken Basen? (im Diagram) Warum kommt es bei den weiteren Äquivalenzpunkten zu einer geringeren Steigung des pH-Wertes? Gerne könnt ihr mir auch Links nennen. Wenn ihr Zeit habt höre ich gerne noch mehr zu dem Thema! Ich hoffe auf heutige Antworten, auch wenn sie spät kommen! Willkomen sind ebenfalls Diagrame zum Thema (es sollte sich aber um mehrprotonige Säuren und starke Basen handeln). Vielen Dank! LG

...zur Frage

Chemie - Säuren und Laugen :/

Hallo. Ich muss bald einen Chemietest schreiben und dafür muss ich wissen welcher Stoff ´(Salzsäure,Wasser,Natronlauge,Waschlauge,Milchsäure,Kalkwasser,Acorbinsäure,
Essigsäure) bei welchem Indikator (Universalindikator, Pehnolphthalein,Rotkohlsaft) welche Färbung annimmt. Ich hab hier eine Tabelle, die ausgefüllt werden muss, aber das kann ich halt nicht :/

...zur Frage

Ich brauche hilfe bei einer Chemie Frage?

jemand ist in einem Labor und experementiert mit Säuren und Basen(laugen) rum und sein Hausschlüssel fliegt in einem Eimer voller Lauge.

Wie bekommt man den Hausschlüssel unversehrt aus dem Eimer raus?

Für jede Antwort würde ich mich freuen. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?