Wieso will ich unbedingt nach New York und allgemein Amerika?

13 Antworten

Mach erstmal einen (längeren) Urlaub dort, und dann siehst du weiter. Evtl könntest du auch mal als AuPair hingehen, dann kriegst du den Alltag dort mit. Fernsehen und Realität sind nämlich meistens ziemlich verschieden^^ Vllt reizt dich einfach das Fremde, das könntest du aber evtl auch in einer entfernten europäischen Großstadt haben.

Mir geht es ganz ähnlich, ich kann auch nicht sagen, woher dieses Gefühl kommt. Ich war schon ein paarmal drüben, in verschiedenen Gegenden (nicht New York) und ich habe mich immer sehr wohl und irgendwie gleich zuhause gefühlt, auch wenn die Umstände meiner Reisen nicht immer schön waren. Aber trotzdem ist mir durchaus bewusst, dass in den USA nicht alles Gold ist, was glänzt. Ich könnte (rein gefühlsmäßig) zwar dort leben, trotzdem wäre es nicht mein erklärtes Ziel dorthin auszuwandern. Ich habe dort sehr liebe Freunde gewonnen, aber die haben mir auch die Augen geöffnet für die Seiten, die für mich eher schwer erträglich sind. Ich rede in erster Linie von der extrem rechten politischen Szene und dem religiösen Fanatismus, die die Gesellschaft doch sehr prägen (besonders in gewissen Regionen). Zudem Todesstrafe, Waffengesetze in den süd-westlichen Staaten, der unkritische Nationalstolz, die hohe Kriminalität, die extremen klimatischen Verhältnisse und deren Katastrophen, etc... Aber wie gesagt, auch ich fühle mich sehr zu diesem Land hingezogen, auch wenn ich den Grund nicht wirklich benennen kann. Das ist nichts Rationales.

Jeder, der die USA und vor Allem deren Bewohner näher kennt, wird ganz schnell Schluß machen mit seiner Schwärmerei. Dumm, arrogant, ungebildet- das sind die typischen USA-Bürger. Da helfen dann auch die herrlichen Landschaften nicht mehr. Denn man muß mit den Menschen auskommen. Und mit fiel das bei so viel gebündelter Dummheit sehr schwer. Man sollte ein Land nicht nur aus dem Blickwinkel eines Touristen betrachten. In Urlaubsstimmung kann man sich Vieles schönreden. Das wahre Leben spielt sich auch nicht in Hotelanlagen ab. Sprich mit den Slumbewohnern, mit den Obdachlosen, mit den arbeitslosen Jugendlichen- dann bekommst du einen Eindruck von den wahren USA

Wenn ich solche Leute wie dich reden höre oder was von solchen lese, fällt es mir immer leichter vorzustellen dort zu sein..deutschland ist besser oder wie? Ich sage nur "mitten im Leben" oder wie ich sage "jetzt kommt wieder Rtl Assis mitten im Sch****"

Natürlich nicht auf alle gerichtet!

0
@Jamie90

Lebe nicht in D und will da auch nicht leben. Aber in den USA auch nicht.

0
@Jamie90

Noch dazu würde ich doch sagen, dass Shows wie "Mitten im Leben" ziemlich gestellt sind und dass es größtenteils wohl schon Schauspieler sind. ^^ Allerdings macht es mich auch traurig, dass einer (der noch nicht mal in Deutschland wohnt) etwas sagt und dir passt es dann nicht, und gleich sind fast alle Deutschen sch*iße und Deutschland allgemein auch. ._. Traurig. In jedem Land gibt es solche und solche.

0

Was laberst du eigentlich für Schei*e?

Jeder, der die USA und vor Allem deren Bewohner näher kennt, wird ganz schnell Schluß machen mit seiner Schwärmerei >

Das stimmt ja mal überhaupt nicht, da ich viele Leute kenne, die schon mal drüben waren und es toll fanden. Dazu gehöre auch ich.

Dumm, arrogant, ungebildet- das sind die typischen USA-Bürger.>

Ich habe recht viel Familie in den USA und keiner davon ist dumm, arrogant oder ungebildet. Klar, sicher gibt es solche Leute auch in der USA, aber genauso wie in die Deutschland und Spanien.

Zudem sind die Amerikaner tausendmal freundlicher als die Deutschen und ziemlich viele kluge Leute kommen aus den USA.

Also versuch vielleicht in Zukunft deine Antworten etwas anders zu fassen, auf mich kam das jetzt sehr beleidigend und unangebracht.

0

Hallölle, mir geht es genauso wie dir, ich will unbedingt in die USA, aber mit dem Wohnen bin ich noch am überlegen. ich mache in 2 Jahren ein USA Austauschsjahr, dann bin ich endlich dort und kann mir das alles mal anschauen, ich kann es kaum erwarten!!! Vielleicht wáre das ja auch wa für dich, dann kannst du dir das alles mal richig und ect ansehen und nicht immernur auf Bilder und so :) Viel Glück!!! Jetzt weiss ich auch das es noch mehr Leute gibt denen es so geht!!! ;) Mir geht das übrigends auch so wenn ich an Schweden denke, denn meinem Onkel gehört die Sportfirma 2117 of Sweden, und deshalb habe ich mal geschaut wie es in Schweden so aussieht!

Ick kenn das auch, wollte schon als kleiner Junge mal nach New York und hab Poster und so gehabt. Nun war ich endlich da und bin garnicht enttäuscht, im gegenteil, die stadt hat mich verzaubert. Ich muss jedes Jahr mind. einmal rüber. New York ist eigentlich wie in den Filmen, natürlich keine action und verfolgungsjagden :-) Mach erstmal paar Tage in New York für den Anfang und du wirst deine Eindrücke sammeln.

Was möchtest Du wissen?