Wieso verletzen wir die Menschen die uns lieben und lieben die uns verletzen?

1 Antwort

wir lieben Menschen nicht, weil sie uns verletzen.

Auch unter sich liebenden Menschen entstehen Verletzungen. Solange man in Liebe handelt, sind diese Verletzungen auch nicht gewollt.

Ungewollte Verletzungen unter / von sich liebenden Menschen entstehen immer in der Nähe. Liebe führt zu Nähe und damit wird das Risiko, verletzt zu werden, automatisch erhöht. (Manche Menschen wollen keine Beziehung mehr, weil sie die Angst vor Verletzungen höher gewichten als die Liebe, die in der Nähe zum Anderen aufblüht.)

Die Gründe für Verletzungen sind n.m.M.:

  • Unwissenheit (was ist verletzend, was nicht)
  • überschäumende negative Emotionen,
  • mangelnde Selbstbeherrschung
  • Wechsel vom Handeln in Liebe zu egoistischem Handeln

Was möchtest Du wissen?