wieso sollen männer einen Baum pflanzen?

10 Antworten

ursprünglich Ein Zitat aus der Bibel. Er soll drei Dinge tun, die seine Generation überdauern um seine Spuren auf dieser Welt zu hinterlassen

Ein Haus bauen (Familie-Unterkunft-Schutz)-einen Sohn zeugen(Nachkommen des Mannes gesichert)-einen Baum pflanzen(steht für Natur-Landwirtschaft)

Der Ausdruck "...einen Baum pflanzen, ein Haus bauen, einen Sohn zeugen" soll ausdrücken, dass etwas zurückbleibt, wenn man mal geht. Alle drei Dinge stehen traditionell für Beständigkeit.

er soll der nächsten generation was überlassen, auch wenn er die früchte nicht mehr erlebt

Vielleicht macht man das ja, weil man so optimistisch in die Zukunft blickt...nach dem Motto "Wenn der Baum groß ist, gibt es die Welt noch - egal, was die Scientologen sagen"

Was hat das denn mit Scientologen zu tun? Du verwechselst das wohl mit den Zeugen Jehovas!

0