Wieso sind in manchen Kaugummis mehrwertige Alkohole als Zuckerersatz enthalten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Zuckeralkohle ähneln in ihrer chemischen Struktur den Zuckern, sodass die auf unserer Zunge befindlichen Geschmacksrezeptoren auf sie ansprechen. Sie können also den Sinneseindruck "Süß" erzeugen, haben aber den Vorteil, dass sie von kariogenen Bakterien nicht verwertet werden können und infolgedessen keine Karies fördern. 

PS: Energieärmer sind sie auch - wie indiachinacook schon sagte. 

Um Brennwert zu sparen. Die Dinger sind zwar süß, liefern dem Körper aber weniger Energie als echter Zucker. Daher wird man nicht so fett davon.

Was möchtest Du wissen?