Wieso sagen Leute eigentlich 'ger oder gear' anstatt 'oder' nach einer Frage?

3 Antworten

Ich denke, das ist Dialekt. Eine ähnliche Frage hat schon mal wer gestellt. Da ist auch der Link in einer Antwort drinne gewesen. 

Kuck mal da: http://www.philhist.uni-augsburg.de/lehrstuehle/germanistik/sprachwissenschaft/ada/runde_2/f19a-b/. 

Vielleicht ist das ja eine andere bisschen seltenere Ausspracheform von "gell" (gel/ge/gö/gä/gäu/gelle). 

Ich glaub, du kannst im Netz sicher noch was finden. Du kannst bestimmt auch ältere Leute fragen, die du kennst, die aus der selben Stadt oder aus der Nähe sind und die Antwort wissen können. 

Auf jeden Fall kann man schon sagen, das ist Dialekt, weil du ja gebürtiger Hesse bist, wenn ich dich richtig verstanden habe, das Wort auch selber öfter sagst und dasselbe unter anderem schon von paar anderen ab und an mal zu hören kriegst, was alles sicher nicht nur irgendein Zufall sein kann. 

Wenn du nun auf die Seite gehst, von der der Link da am Anfang steht, wird dir klar, dass das Wort "oder" für die Versicherungsfrage in einem Satz, wo man sich nicht sicher ist, noch viele andere sinnverwandte dialektale Wörter aus ganz Deutschland hat wie zum Beispiel "ne" oder "wa". 

Also, es gibt weniger Leute, die "oder" in diesem Zusammenhang sagen als die, die besser bei ihrem Dialekt bleiben. Das ist völlig in Ordnung.

danke für deine sehr ausführliche Antwort, hast mir wirklich weiter geholfen :)

1

Weil die das lustig finden

okey

0

Was möchtest Du wissen?