Wieso nennen mich alle immer Streber?

21 Antworten

Ich kann dich verstehen. Ich komme in die 10. Klasse und meine Zeugnisse haben seit zwei Jahren keine andere Noten neben der 1 gesehen. Da das ähnlich deiner Situation ist, verstehe ich wie es dir geht. Vor einigen Jahren wurde ich auch noch als Streber bezeichnet. Jetzt aber nicht mehr. Was habe ich gemacht? Ich habe meine Ausstrahlung geändert. Ich bin selbstbewusster geworden und hab den anderen gezeigt wer ich bin. Das hat dazu geführt, dass ich Respekt erhalten habe. Man hat mich so akzeptiert, ja sogar zu mir aufgeschaut. Das ist keine Arroganz sondern Selbstbewusstsein ohne das man zugrunde geht. Sie haben außerdem gemerkt das ich Ihnen helfen kann wenn sie nett zu mir sind. So habe ich Ihnen bei schulischen Fragen geholfen und sie mir, indem sie mir Respekt gabrn. Win-win-Situation.

Was für deinen Weg wichtig ist, ist wirklich sich das nicht anzunehmen sondern darüber zu stehen. Sei stark. Sieh es als Ansporn und nicht als Beleidigung.

Ändere einmal Deine Blickrichtung und schau Dir an, wer Dich als Streber bezeichnet. In der Regel sind es die, welche durch schlechte Noten glänzen. Hier ist jeder ein Streber, der gute Noten hat, und das hat Prinzip.

Ein Mensch will sich wohl in seiner Haut fühlen, will keinen deutlichen Makel bei sich sehen, in unserer Leistungsgesellschaft aber sind schlechte Noten ein Makel. Da gäbe es die Möglichkeit, durch harte Arbeit zu besseren Noten zu kommen. Hier schlummert schon ein unzulässiger Analogieschluß:" wer besser in der Schule ist als ich, der muß sich richtig hinter den Stoff klemmen und bis zur Vergasung pauken." (Was recht nahe am Bild eines Strebers wäre.)

Die zweite Alternative ist allerdings weit bequemer und besteht darin, denjenigen sozial herabzuwürdigen, der bessere Noten hat. Indem ich ihn sozial herabwürdige, stelle ich mich relativ besser und fühle mich wieder gut.

Das sind die zwei Hauptgründe, warum Schüler andere als Streber bezeichnen.

Lasse es einfach von Dir abprallen und werde zu einem Spiegel, der es auf sie zurückstrahlen läßt, denn es sagt nichts, aber auch wirklich nichts über Dich aus, dafür umso mehr über sie, man muß es nur erkennen.


Hey! Meine beste Freundin und ich sind auch die "Schlauen" in unserer Klasse. Wenn dann mal wieder eine von uns die beste Note der Klasse hat, kommt schon mal der Kommentar "Streber" von irgendwelchen bestimmten Personen. Sagen wir's mal so: in meiner Klasse sind nur Volldeppen, die nicht mal bis 10 zählen können. Deshalb juckt uns das wenig und es gibt trotz allem Leute, die zu uns halten. Ignorier diese diese Personen einfach und denk dir "Irgendwann meine Lieben, werdet ihr in meiner Villa in Hollywood mein Klo putzen." ;)

Was möchtest Du wissen?