Wieso mögen einigen Reiter keine Schimmel (Pferd) reiten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein anständig gehaltenes Pferd kann sich wälzen, dreckig machen,.... Dadurch wird es schlammig bzw. staubig. Bei Rappen/Braunen/... fällt das nicht so sehr auf, doch bei einem Schimmel sieht man jeden Dreck. Wenn die Reiter dann auf Turniere gehen (wo das Pferd natürlich möglichst schön und sauber sein soll), sieht ein schlammiges Pferd eben nicht "so schön aus". Vielleicht ist das eine Erklärung...? Naja - ich bevorzuge keine bestimmte Farbe (auch wenn ich es gut finde, wenn man nicht jeden Dreck sieht...), aber velleicht ist das ja auch nur reine Geschmackssache.

also ich persönlich habe nichts gegegen schimmel ich denke mal das viele keine schimmel mögen weil der schmutz meist mehr auffällt als bbei zb nem fuchs und auch graßflecken fallen eher auf aber das ist alles geschmackssache manche mögen ja auch keine scheken

Es gibt Menschen, die mögen Katzen lieber als Hunde. Andere schwören auf VW anstelle Opel. Oder trinken Tee lieber als Kaffee. Und so wird es auch bei Pferden sein.

Wenn Du es konkreter wissen willst, hilft nur, genau solche Reiter nach ihren Gründen zu fragen. Der eine wird es auf das Aussehen (und seinen Geschmack), der andere auf den Charakter und ein dritter einfach auf den Zufall schieben.

Kann man ein Pferd auch ohne Sattel reiten?

Wenn man ein erfahrener Reiter ist? Oder rutscht man im Gallopp seitlich runter?

...zur Frage

Bin ich ein Guter Reiter? was macht einen Guten Reiter aus?

Hallo,

ich hatte schon die unterschiedlichsten Pferde geritten. Vom Faulen bis hin zum Temperamentvollem.

Eigentlich bin ich mit so ziemlich jedem Pferd, was ich geritten habe zurecht gekommen bis auf ein oder 2. Wenn mir gesagt wird das ein Pferd nur für gute Reiter ist, und ich es reiten darf, ist es eine ehre für mich. Ich komme dann auch mit den pferden zurecht, auch bei Pferden wo die Besitzer sagen sie sind nicht so einfach zu reiten, scheine ich nicht solche Problem zu haben.

Da denkt man schon, ich bin ein guter reiter nur...

Nur so gut finde ich mich nicht, mein Sitz muss ständig korrigiert werden und überhaupt brauch eich einfach Reitunterricht. Zirkel ist bei mir ein Ei, Vor galoppieren habe ich Angst und ich weiß nicht warum, und das Pferd durchs Genick oder nach innen gestellt bekomme ich auch nicht.

Also eigentlich kein Guter Reiter. Ich weiß nicht, Pferde die keine Anfänger pferde sind oder nur für gute reiter sind kann ich problemlos reiten, aber so habe ich das Wort guter Reiter meiner Meinung nach nicht verdient. Was denn jetzt? Was macht einen guten Reiter aus? und was glaubt ihr? bin ich einer?

...zur Frage

Wie sieht ein Pferd mit nur einem Auge?

Da ich viel Kontakt mit einem Pferd habe, was auf einer Seite blind ist, wüßte ich gerne mal, wie genau so ein Pferd denn jetzt noch seine Umwelt wahrnimmt. Kann es noch räumlich sehen?

Beim Reiten läuft dieses Pferd trotz einseitiger Blindheit super, es verläßt sich da absolut auf den Reiter, ist auch nicht schreckhafter als vor der Erblindung. Gibt es trotzdem was, worauf man als Reiter achten sollte?

Würde mich über Tips oder Erfahrungsberichte freuen.

...zur Frage

Decke tragen vor dem reiten?

Hallo meine Freunde :DD Ich hab mal wieder eine Frage : Viele Reiter kommen mit einer Decke auf ihrem Pferd/Pony in die Halle,welche den hinteren Teil abdeckt. Sie reiten ihr Pferd/Pony einpaar Runden im Schritt warm und legen dann die Decke ab. Wieso ist das so? Hat das irgendeinen bestimmten Rund? Vielleicht könnt ihr es mir ja erklären :)

GLG

...zur Frage

Wieso werden Sporen unten am Stiefel verschnallt?

heii ihr

Man treibt ja eigentlich mit der Wade und soll nicht mit den Fersen treiben, aber wieso sind Sporen fast am Absatz?

...zur Frage

Equizaum mit oder ohne Nasenbogen?

Ich will ein Equizaum kaufen, aber ich muss zwischen einen mit und einen ohen Nasenbogen wählen. Ich werde es für Boenarbeit, Longieren und Reiten benutzen, alle Variante gebisslos.

Ich habe gehört und gelesen dass der Equizaum ohne Nasenbogen soll für das Reiten benutzt werden und ohne- fürs Longieren und Bodenarbeit. Stimmt das und wieso?

Warum kann/soll man nicht mit dem Equizaum mit Nasenbogen reiten? Ist es unangenehm für das Pferd oder den Reiter oder gibt es ein anderer Grund?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?