Wieso kriegt man im Gesicht keine Gänsehaut?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer "Gänsehaut" kommt es durch Kälte, Angst oder Erregung zu einer durch das vegetative Nervensystem gesteuerten Kontraktion des kleinen Muskels an der Basis jedes Haares (lat. musculus erector pili), so dass sich der Haarfollikel über die Hautoberfläche erhebt und das Haar sich aufrichtet. Und genau diese Muskeln gibt es im Gesicht nicht.

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070118082107AAMlpet

wieder was dazu gelernt, Danke sehr ...

0
@gegnhang

Und genau diese Muskeln gibt es im Gesicht nicht.

Die Antwort dort ist aber nicht ganz richtig. Es gibt die Haarbalgmuskeln auch im Gesicht. Hier aber in abgeschwächter Form, weil sie nicht so sehr gefordert werden. Das Gesicht ist ständig dem Wetter ausgesetzt. Es ist in gewisser Hinsicht abgehärtet. Bei manchen Menschen entsteht dennoch eine Gänsehaut auch im Gesicht; zumindest an einzelnen Regionen.

0

So viele Daumen abgesahnt für einen simplen Copy & Paste-Beitrag! :)

0

Warum haben wir dann keine Gänsehaut auf dem Kopf? Dort gibt's doch wirklich genug Haare? :)

0
@rachelgreene

Ich kann auch nur bestätigen, dass man auf den Wangen Gänsehaut bekommen kann.

0

Dankeschön für das goldene Sternchen, habe mich echt gefreut!

0

Hat Gänsehaut nicht was damit zu tun, dass sich die Haare (auf den Armen z.B.) aufstellen (zur Wärmeregulation...) und da im Gesicht nur wenige und sehr kleine feine Haare sind, wirkt es sich dort nicht so extrem aus...? Nur so ne Idee :D

das kommt ja wegen den poren oder so. vllt. weil du im gesicht nicht so ausgeprägte haare hast wie an den beinen oder armen. hat ja was damit zu utn

Bei unseren Vorfahren diente das aufstellen der FELLHAARE dazu sich vor Kälte zu schützen Diese winzigen Muskeln am Wurzelschaft der Haare haben sich bei uns die im Laufe der Evolution im Gesicht und auf Händen zurückgebildet -deshalb haben wir im Gesicht und auf den Händen KEINE Gänsehaut!

Die aufgestellten Haare bei einer Gänsehaut sollen uns bei Angst größer aussehen lassen. Im Gesicht wäre das aber ziemlich kontraproduktiv, weil ein großes Gesicht eher ins Kindchenschema fällt.

Was möchtest Du wissen?