Elektrische Zahnbürste oder Duschkopf (wenn es ein kleiner ist) sonst abschrauben und nur den Schlauch.

Viel Spass

...zur Antwort

Bei einer Million und mehr penis Fotos im Netz kommt es auf eins doch auch nicht mehr an... Also ich sehe das entspannt, schick ihr ruhig eins

...zur Antwort

Wäre mir auch zu stressig, zwing dich nicht zu Dingen zu denen du keine Lust hast :)

...zur Antwort

Aussichtslose Situation... Trotzdem Tipps?

Hey,
also Folgendes... Ich habe einen Freund, mit dem ich seit gut eineinhalb Jahren glücklich zusammen bin. Er gibt mir wirklich alles was ich brauche und ich hab in ihm schätze ich wirklich den Mann fürs Leben gefunden.

Allerdings hat mich letztens ein anderer Kerl angequatscht und wir sind ins Plaudern gekommen. Wir verstehen uns sehr gut und haben viele gemeinsame Interessen. Nachdem ich mich einmal fast mit ihm getroffen habe, hab ich den Kontakt abgebrochen, weil ich es einfach nicht konnte. Dazu muss ich sagen, dass es hierbei nur um Sex ging!

Jetzt schreiben wir wieder, auf einer völlig anderen Ebende miteinander und flirten sehr intensiv. Das ist aufregend und macht Spaß, aber ich bekomme immer stärker das Bedürfnis mit ihm zu schlafen.

Mein Freund weiß von ihm und auch was das für eine "Freundschaft" ist. Er ist so verständnisvoll und lieb, dass ich mich gleich dreimal schlechter fühle.

An sich ist das ja alles kein Problem, ich sollte mich für meinen Freund entscheiden und gut ist. Aber das Ding ist halt, er ist mein erster Freund und ich wünsche mir, dass er auch mein letzter bleibt. Nur ich weiß nicht ob noch jemand anderes diese Gedanken hat, aber es macht mich verrückt mich niemals ausprobieren zu können. Wisst ihr was ich meine? Ich möchte Erfahrungen sammeln und so. Mir tut es so leid dass ich diese Gedanken habe, aber ich kann diesen "Trieb" nicht unterdrücken...

Ich hoffe mir kann jemand Tipps oder Ähnliches geben. Und bitte nicht sowas wie "sei treu" "ich verstehe sowas nicht" und so weiter. Denn das weiß ich alles bereits selber!

LG

...zur Frage

Also ich verstehe gut was du meinst.

Heimlich solltest du aber nichts machen und damit deine tolle Beziehung aufs spiel setzen..

Versuche deinem Freund es genau so zu erklären und vielleicht findet ihr ja einen weg gemeinsam Erfahrungen mit anderen zu sammeln.

Flotter dreier oder er schaut zu.. Oder ein Pärchen und Partner Tausch...

...zur Antwort

Die Frage "was machst du so" ist halt voll langweilig... Versuche es mit was anderem...

...zur Antwort

Frage zu Marihuana Konsum und dessen Schädlichkeit?

Ich kenne mich da jetzt nicht so aus in dem Bereich aber Mariuhana ist ja dafür bekannt ein legitimes Genussmittel zu sein z.b in Holland, in Kanada jetzt auch, in Amerika und allgemein ist es eines der meistkonsumiertesten Drogen der Welt und ist eigentlich eher als weiche Droge einzustufen wie z.b wenn man nach dem Feierabend ein Bier trinken würde.

Wie jede Droge hat es auch Nachteile vorallem wenn man es missbraucht (natürlich) aber ich habe das jetzt so mitbekommen, da es in Deutschland illegal ist, wird es so hochgezüchtet das es schon als starke Droge einzustufen ist.

Das Straßen Gras soll nicht mehr das sein was es eigentlich war (oder das natürliche Gras) weil es verunreinigt ist, hochgezüchtet (CBD raus gezüchtet und THC angestiegen) das ist wie als würde man z.B nach der Arbeit dann sein Genussmittel trinken, man will Alkohol trinken aber da steht nicht drauf wie viel Alc drinn ist und ein Bier oder 2 nach der Arbeit sind in Ordnung aber man würde dann stadessen eine Flasche Vodka trinken so kann man das vergleichen oder?

Das habe ich selber gemerkt, ich habe eine Zeit lang gekifft und ich wurde schon nach 3 oder 4 Zügen extrem breit so das es gar keinen Spaß mehr gemacht hat und man konnte das gar nicht mehr genießen, man zieht paar mal und ist schon weg deswegen hab ich leider aufgehört.

Ich dachte Kiffen wäre eine gute alternative zu Alkohol weil ich leider Alkoholiker bin und gesehen hab wenn ich auf kiffen umsteige trinke ich nichts mehr und hab kein verlangen mehr dazu! Aber wenn ich jetzt sehe das dass Gras von der Straße eigentlich nichts anderes mehr ist als eine harte Droge weil es so hoch gezüchtet wird macht es ja keinen Unterschied mehr ob ich jetzt trinke oder kiffe :/

Jetzt meine Frage. Gibt es dieses Mariuhana wovon geredet wird: weiche Droge, wie Feierabend Bier, legitimes Genussmittel? 

(z.b Holland, Amsterdam oderso ist das Mariuhana da rein und Qualitativ? Da wird es ja geregelt verkauft oder nicht? man weiß wie viel drin ist, es ist nicht gestreckt usw kann man es dann wie das Bier nach dem Feierabend vergleichen?)

...zur Frage

Also es gibt ja etliche Sorten mit verschiedener Wirkung, in Holland hast du ne riesige Auswahl mit Erklärung der wirkweise.

Meiner Meinung nach definitiv besser als Alkohol, wenn man denn damit umgehen kann 😏

...zur Antwort

Klar kann man ihn einfach machen lassen und er verliert seine Ausbildung....

Aber ich würde sagen, deine Wohnung, deine Regeln!

Nehm ihm alles weg was ihm lieb ist, wasche sein Wäsche nicht, mache ihm kein Essen. Mach den Strom in seinem Zimmer aus wenns geht... Bis er es schafft sich wie ein 20 jähriger zu Verhalten, Ordnung zu halten und aufzustehen!

...zur Antwort

Wie kann ich mit dem allem besser umgehen?

Hallo

Tja mein Leben verläuft nicht so gut. Ich weiß es gibt Menschen die es schlechter haben als ich, aber ich kann nichts dagegen tun. Seit 3 Jahren lebe ich mit Depressionen (ja sie wurden diagnostiziert) und fiel in eine Welt voller Drogen. Ich konnte nicht anders. Mir ging es kurzzeitig gut, hatte ein Gefühl, dass ich Jahre lang nicht hatte. Die Zeit verging schnell und ich wurde clean. Ein Jahr ging dadurch verloren. Es kam ein Lichtblick in mein Leben. Ich habe mit einem Hund gearbeitet, welcher zuhause nicht so gut behandelt wurde. Jeden Tag, für mehrere Stunden. Ich war sein Leben. Tja leider hielt es nur für ein 3/4 Jahr. Danach verlor ich ihn und ich stürzte ab. Meine depressiven Phasen kamen wieder. Ich bekamm die Nachricht, dass ich drei Mal am Kopf operiert werden muss. 3 komplizierte, schmerzhafte Operationen... jetzt geht es bergab. In zwei Wochen ist die erste Operation. Ich habe Angst davor. Langsam kommen die Suizidgedanken wieder und ich weiß nicht weiter. Wie kann ich mit dieser Angst umgehen? Wie schaffe ich es, dass es mir wieder sogut geht wie früher mit dem Hund. Mir ging es so gut. Hatte einen Halt in meinem Leben. Doch jetzt ist er weg. Selbst kann ich mir keinen Hund holen, da meine Mutter keinen möchte und die anderen will ich nicht, die in meiner Umgebung sind. Alleine spazieren hilft nicht. Fällt euch irgendetwas ein? Ich komme auf mein Leben gerade überhaupt nicht klar. Ich will doch einfach nur glücklich leben.

Tut mir Leid, dass ich euch die Zeit stehle.

Danke für die hilfreichen Kommentare

...zur Frage

Eine Idee: Sprich doch mit deinem Arzt, er soll mit deiner Mutter reden und sie überzeugen das ein Hund dir Helfen würde.

...zur Antwort

Normal.... Wohl nicht, aber wenn es euch beiden gefällt, viel Spaß dabei ;)

...zur Antwort

Also mein erstes mal war ein ONS und das bereue ich bis heute nicht... Nur musste ich als Frau dafür kein Geld hinlegen ;)

Also ich finde es nicht schlimm wenn du dein erstes mal mit einer Prostituierten hast.

Weiss wenigestens einer was zu tun ist... Außerdem musst du es ja nicht rum erzäheln!

...zur Antwort

Nimm ein hübsches Urlaubsfoto, druck es aus, ab in einen Rahmen damit und du hast ein schönes Geschenk

...zur Antwort

Aber müssen die enden soooo lang sein?

Guck ob es auch kürzer geht zum an und abmachen und dann schneide einfach was ab, mach den neuen Knoten am besten vorm abschneiden 😉

...zur Antwort