Wieso kommt direkt die Mailbox, wenn ich von 1&1 zu Vodafone anrufe?

2 Antworten

Heya TechnikSpezi,

das könnte an zwei Dingen liegen...

Zum einen hat Vodafone/KD, seit einiger Zeit massive Probleme in Ihren Netz...

Angeblich soll es behoben sein, aber vereinzelt treten doch immer nochmal Störungen auf, also KÖNNTE es daran liegen...

Was ich aber eher für Wahrscheinlich halte, das bei den Umleitungsoptionen, der Punkt aktiviert ist, das Anrufe sofort auf die Mailbox geleitet werden...

Viel Erfolg!

Wird dann wahrscheinlich ein Fehler im System von 1&1 oder Vodafone sein. Du kannst ja mal bei der 1&1 Hotline anrufen (0721–9600) und dort fragen, ob sich was machen lässt.

Ich bin dem jetzt mal nachgekommen und habe den Kundenservice kontaktiert.

In der Technikabteilung sagte man mir, das einzige, was ihnen da in den Kopf kommt ist das bedingte Weiterleiten.

Um das quasi zu deaktivieren sollte ich und mein Gegenüber folgende Nummern anrufen:

##002#

und

##21#

Bei mir hat das ganze erfolgreich funktioniert.

Jetzt muss ich warten bis mein Gegenüber das ganze auch durchführt und dann werden wir mal sehen.

Danke für deine Hilfe!

0
@TechnikSpezi

Würde mich wundern, wenn das Problem daran liegt. Mit ##002# schaltest du alle Rufumleitungen aus (also die Mailbox geht auch nicht mehr dran, wenn bei dir besetzt ist oder dein Handy aus ist).

Mit ##21# schaltest du die "absolute Rufumleitung" aus. Die kann bei dir aber sowieso nicht an sein, weil du sonst keinen Anruf von irgendwem kriegen könntest. Außerdem wird es sowieso mit dem ersten Code schon deaktiviert.

Die Rufumleitungen lassen sich aber alle nicht für einzelne Nummern einstellen, sondern nur für bestimmte Bedingungen. Also wenn du nicht ans Handy gehst oder Wenn das Handy aus ist oder wenn bei dir besetzt ist oder eben bedingungslos alle Anrufe umleiten.

Du kannst höchstens mal schauen, ob es in deinem Handy eine Ignorier-Liste gibt. Wo du Nummern eintragen kannst, die automatisch abgewiesen werden sollen.

1

Was möchtest Du wissen?