Wieso können Menschen nichts für sich behalten wenn man ihnen etwas anvertraut?

8 Antworten

Solche Leute gibt es zweifellos.

Ich suche mir die Leute, denen ich etwas anvertrauen möchte, sehr genau aus.
In der Regel klappt es auch.
Einen Garantieschein dafür gibt es aber nicht.

»Wieso können Menschen nichts für sich behalten, wenn man ihnen etwas anvertraut« ist aber eine sehr pauschale Frage.
Ich bin sicher, dass das auch auf viele Menschen nicht zutrifft.

LG Lazarius

Sie wollen immer aktuell sein das allerneueste verbreiten, sich wichtig tun, da hilft nur ein paar falsche Nachrichten zu streuen das sie auf die Schnauze fallen, ist so.

LG vom Schuwi

So pausachl kann man das nicht sagen.

Wenn ich möchte, dass eine Nachricht schnelle Verbreitung findet, sage ich immer: bitte behalte das für dich. Das geht keinen anderen was an.

Möchte ich, dass es wirklich geheim bleibt, so sage ich ast du schon mal mit dem und demm und der und der darüber gesprochen?

Und wupps, bleibt es geheim.

Dann gehör ich wohl zu den 1 %. 

Ich hab allerdings festgestellt, dass es Leute gibt, die mir unter dem Siegel der Verschwiegenheit irgend etwas anvertrauen und 2 Tage später weiß es trotzdem schon jeder. Warum? Weil die selber nicht den Mund halten können und es 170 verschiedenen Leuten erzählen.

Es gibt sie schon noch - man muss sich diese Leute eben ganz sorgfältig aussuchen ... einer von den 895 Facebook-Freunden wird es wohl eher nicht sein ;)

Was möchtest Du wissen?