Wieso können die Jugendlichen heutzutage nicht mehr richtig lieben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist halt einfach fakt.. fast alle meine freunde sind keine jungfrauen mehr & deren bz halten durchschnittlich n Monat.. außerdem sind die Konservativen einf anders ,,ewige liebe " bla bla. Also in dieser Sache bin ich auf der seite der konservativen..aber so denken viele Jugendliche heutzutage nicht mehr.. man denkt sowas wie ,,ach ich liebe die nicht, aber die sieht geil genug aus zum bumsen"

Ja.. ist es. Und das macht mich einfach nur traurig und hoffnungslos... ich habe persönlich Lust auf langlebiges aber bei der Generation - vergeblich.

0

Glücklicherweise gehöre ich nicht dazu, empfinde es aber auch so. Viele Jugendliche sind viel zu sehr mit ihren Internetaccounts beschäftigt und genießen und vertiefen ihre Freundschaften und Partnerschaften nicht richtig, als ob das durch Internet irgendwie verlernt wird.

Es scheint für einen großen Teil lediglich nur noch um 'sehen und gesehen werden' mit möglichst vielen anonymen, wertlosen Followern zu gehen.

Diese Generation tut mir sehr leid weil das extrem oberflächlich ist. Es besteht die Gefahr im späteren Leben ein erfolgreicher Blender dafür aber einsam und verlassen zu sein.

Ein guter Kontakt, ebenso Partnerschaft geht nur über Vertrauen und nicht immer auf der Suche nach etwas 'Besserem' zu sein.

Wie soll diese Generation vertrauen aufbauen, wenn untereinander sich viele direkt bei jeder Kleinigkeit blosstellen und Videos im Netz hochladen. Das beisst sich doch.

Diejenigen die heutzutage nicht bangen müssen, dass Kumpels / Freundinnen bei einem Missgrschick direkt das Handy zücken oder private Mails im Netz hochladen, können sich glücklich schätzen.

Und auch hier - Das betrifft genauso auch eine Partnerschaft

Hallöchen gesagt.

Mal zu diesem, Deinem Gefühl angemerkt.

Du wirst doch wohl nicht leugnen können, das gerade im Zusammenhang mit S€x vieles "lockerer" zugeht? Ich jedenfalls sehe es so, nur ist das dann kein Vorwurf, sondern die Feststellung einer Tatsache, die man da äußert.

Ist es bei Dir anders, dann fühle Dich doch einfach nicht angesprochen.

Ich werde Dir niemals das Vermögen absprechen lieben zu können. Ich wage es aber zu behaupten, das Du es schwerer haben wirst auf dementsprechende Gegenliebe stoßen zu können. Das wiederum finde ich sehr traurig.

Lieben Gruß aus Berlin

Das ist ja auch die Schwierigkeit... dass man niemanden finden kann, der die selben ehrlichen Absichten hat...

1
@MsSteinkamp

Genau so habe ich es auch gemeint und das tut mir auch leid für Dich.

Es gibt aber schon noch Menschen, die ehrliche Absichten haben, nur eben bedeutend weniger.

1

Danke, das glaub ich wohl... bloß wo findet man solche...!? :(

1
@MsSteinkamp

Klare Kommunikation Deiner eigenen Vorstellungen und das von Anfang an.

Der Rest hat auch ein wenig mit Glück zu tun.

1

Sie leben komfortabler. Wenn du alles mit konsolen löst, keinen sport machst und freunde nur online hast wird wohl nie ein kompletter mensch aus einem, man lebt irgendwelche charaktäre.
matürlich trifft das nur auf einen teil zu, aber einen erheblichen.ich denke auch das frühere generationen mehr freiheit und emotion lebten. Abenteuer erlebten die ihre gefühle auch ausprägen…. Die gesunde ohrfeige machte zwar trarig aber nur wer traurig ist kann sich über frohe tage freuen oder? Ausserdem hat es sicher damit zu tun ob ein mensch sich etwas erarbeiten oder erkämpfen muss km leben oder alles hinten rein bekommt.

Immer diese Dopaminjunkies.
Ich denke die sozialen Medien spielen da eine sehr entscheidende Rolle, weil dadurch echte menschliche Beziehungen verloren gehen und alles oberflächlicher wird.

Die meisten haben doch heutzutage nur Instagram oder so um sich zur Schau zu stellen, oder Tinder oder TikTok..

Danke! Das habe ich mir auch gedacht. Die Medien beeinflussen uns stark.das Problem ist, dass viele sich davon mitreißen lassen...

0

Was möchtest Du wissen?