Immer diese Dopaminjunkies.
Ich denke die sozialen Medien spielen da eine sehr entscheidende Rolle, weil dadurch echte menschliche Beziehungen verloren gehen und alles oberflächlicher wird.

Die meisten haben doch heutzutage nur Instagram oder so um sich zur Schau zu stellen, oder Tinder oder TikTok..

...zur Antwort

Ich fahr auf der Autobahn eigentlich immer so, dass der Verbrauch am effizientesten ist. Das sind bei meinem 2020 Polo knapp 130 kmh mit etwa 2900 umdrehungen.

Schneller fahr ich eigentlich nur wenn ichs eilig habe.

...zur Antwort

Ich würde dir wärmstens Maven als Build-Tool empfehlen.

Da gibt es eine einheitliche Ordnerstruktur und man kann auch ohne viel Aufwand eine einzige ausführbare .jar Datei erzeugen, die dann alle deine Ressourcen wie Bilder etc und andere Abhängigkeiten enthält. Ist auch gut über IntelliJ einzurichten.

Wird sehr verbreitet in der Insudtrie verwendet auch, weil man so auch viele verschiedene Dependencies nutzen kann, die nicht mit Java von Haus aus ausgeliefert werden.

Und das ist viel einfacher, als manuell da irgendwelche Pfade einzugeben, weil Maven alles selber macht.

Brauchst nur eine gute pom.xml.

...zur Antwort

Das Minus, weil du das Vorzeichen vom Exponenten mit vorziehen musst.

...zur Antwort
amdere Stadt :

Irgendein kleines Dorf abseits, was es aber in jedem Bundesland gibt.

In großen Städten gibt es viel zu viel verrückte.

...zur Antwort

Der Punkt steht mMn einfach als Platzhalter, sodass man sieht, das zwischen den Betragsstrichen, dann noch was stehen muss. Eben die Zahl, von der man den Betrag bestimmen möchte.

Und der Betrag ist dann hier eben als Abbildung von den reellen Zahlen auf die positiven Zahlen einschließlich 0 definiert.

Man könnte den Betrag auch so definieren:

|x| : x -> [0, inf) für alle x in R

Der Punkt spart da einfach nur das x und die Notiz, dass x eine reelle Zahl ist.

...zur Antwort
hab noch Yu-Gi-Oh Karten rumliegen

Klar 90er und 2000er Kinder sind damit großteils aufgewachsen.

Hab selber früher sehr viel mit Freunden gespielt und hab auch noch Karten.

Heutzutage kann man Online sehr gut gegen andere spielen.

Ich bin aber mittlerweile zu Magic The Gathering gewechselt, einfach weil das Spiel viel komplexer und anspruchsvoller als YuGiOh ist und es auch eine sehr interessante Esportsszene da gibt.

YuGiOh hab ich aktiv nur bis ca 2010 verfolgt.

Magic ist außerdem viel populärer und auch älter als YuGiOh, zumindest in Amerika.

...zur Antwort

Wenn du mit 14 schon explizit nach Beweisen fragst, denke ich, dass du schon etwas mehr in der Materie drin stehst in Mathematik.

Ich kann dir dieses Skript hier empfehlen.

https://www.uni-math.gwdg.de/tammo/bio.pdf

Das ist eine Einführung in die Mathematik aber eben etwas höheres Niveau. Da wird die Elementarmathematik auch nochmal sehr gut erklärt einschließlich aller relevanten "Zeichen".

Beispiele sind leider weniger drin, dafür sehr ausführliche Erklärungen.

...zur Antwort

Die Updates / Version des Browsers haben nichts mit den Erreichbaren Seiten zutun.

...zur Antwort

Am Anfang hab ich alle Tätigkeiten / Besitztümer mal in Kategorien eingeordnet nach “das brauch ich, auf keinen Fall ohne”, “könnte vielleicht weg, aber sinnvoll” und “kein Nutzen, weg damit”.

Alles in der letzten Kategorie kann man dann eigentlich auch getrost streichen wenn man es nicht braucht und keinen Nutzen bringt.

und dann sich irgendwie schrittweise rantasten. Jeder definiert Minimalismus auch seibst eigentlich

...zur Antwort

Mag sein, dass es gerade nicht prickelnd läuft aber verschwinden wird Microsoft nicht.

Windows ist immer noch auf über 70% aller Heimrechner installiert.

Ausserdem stimmt es nicht ganz dass Windows keine neuen Versionen mehr bekommt. Es gibt regelmäßige Feature Updates, die immer mal neues bringen.

...zur Antwort

Kann man nicht mehrere”bffs” haben?

...zur Antwort