IntelliJ wie exportiere ich vom Projekt Level?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir wärmstens Maven als Build-Tool empfehlen.

Da gibt es eine einheitliche Ordnerstruktur und man kann auch ohne viel Aufwand eine einzige ausführbare .jar Datei erzeugen, die dann alle deine Ressourcen wie Bilder etc und andere Abhängigkeiten enthält. Ist auch gut über IntelliJ einzurichten.

Wird sehr verbreitet in der Insudtrie verwendet auch, weil man so auch viele verschiedene Dependencies nutzen kann, die nicht mit Java von Haus aus ausgeliefert werden.

Und das ist viel einfacher, als manuell da irgendwelche Pfade einzugeben, weil Maven alles selber macht.

Brauchst nur eine gute pom.xml.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Informatik / Softwaretechnik

Wie verwende ich denn Maven dann genau? Ich erstelle das Projekt als Maven-Projekt und dann Baue ich immernoch die "Artifcats" in IntelliJ?

LG Thorax

0
@ThoraxL

Hm, also ich erstelle das Projekt immer als Maven-Projekt füge dann die pom.xml ein, in der quasi alle Eigenschaften, Abhängigkeiten und Kompilierschritte definiert sind.

Dann kompiliere ich allerdings immer selber über die Kommandozeile mit dem Befehl "mvn package".

Das umgeht halt mehr oder weniger das Setup innerhalb von IntelliJ, wobei trotzdem dein Code und Abhängigkeiten etc. korrekt erkannt werden.

Also wie du genau die .jar von IntelliJ aus baust, keine Ahnung. Ich nutze IntelliJ quasi nur als Editor, der Rest passiert im Terminal oder durch bash Skripte.

Aber im Internet gibt es da sicher gute Anleitungen.

0
@msmw22

Wichtig ist halt, dass du eine gute pom.xml hast, die genau das macht, was du willst.

Ich hab glaube irgendwo noch eine rumliegen, die dir eine ausführbare .jar erzeugt, in der auch alle Dependencies gepackt werden.

Kann aber halt sein, dass das über IntelliJ nicht so klappt, weil man da dann irgendwo was einstellen muss.

0
@msmw22

Magst du mir die bitte schicken? :)

0
@ThoraxL

Jo, dauert kurz. Ich antworte dann auf diese Kommentar hier mit dem Link ^^

0
@ThoraxL

https://www.file-upload.net/download-14594766/pom.xml.html

Also überall wo ####### steht musst du quasi Sachen wie ArtifactID oder Pfad zur Main Klasse eintragen.

Und dann noch die Java-Version anpassen, ist aber eigentlich selbsterklärend.

Wenn du dann Maven auf deinem PC installiert hast, kannst du mit CMD in dein Projektverzeichnis wechseln und mit "mvn package" das kompilieren.

Das erzeugt dann einen neuen Ordner "target", wo auch die .jar drin ist.

0
@msmw22

Gut, ich werde mich damit morgen befassen. Danke dir erstmal.

LG Thorax

0

Was möchtest Du wissen?