Wieso kauft keiner meine Anziehsachen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen. eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.....
eBay Kleinanzeigen bietet selbst kein Käuferschutzprogramm oder Treuhandservice an."

Quelle:  https://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html



Ich denke mal, dass die andere Plattform, also ebay, da geeigneter wäre. Wenn jemand Kleidung kaufen will, wird er ungern zu dir in die Wohnung kommen wollen. Dass es bei Überweisung/Versand schon diverse Betrügereien auf ebay- kleinanzeigen gegeben hat, kann man hier täglich lesen.....


Hallo, das Problem hatte ich auch bis vor kurzem. Ich habe meine Ware allerdings auf der Auktions-Plattfrom eBay eingestellt, und meinen erwünschten Mindestpreis als Startpreis angegeben. Nach mehreren Wochen habe ich diese Angebote abgebrochen. Es sind nur wenige Waren verkauft worden. Es ist wohl auf die 1-EURO-Auktionen zurückzuführen.
Sicher - jeder möchte beim Einkauf sparen, so gut es eben geht. Auf der anderen Seite ist das Ergebnis abschreckend. Wer glaubt, er kann einen Artikel, der regulär 50, 70 oder 200 EURO kostet, für 7,50 EURO erwerben, der irrt. In einem Fall habe ich eine neue Jacke, die bei Amazon immer noch rund 100 EURO kostete, für 49 EURO angeboten (Neu mit Etikett). Ich habe sie zu diesem Sonderpreis selbst erworben. Es dauerte über einen Monat, bis ich sie los war. Eine andere Jacke (Neu ohne Etikett) kostete vor Jahren rund 100 EURO. Sie wurde nie getragen, wurde nach rund 3 Monaten zum Festpreis von 39,99 EURO verkauft. Bei beiden Auktionen habe ich sogar die Versandkosten übernommen. Ich meine, mehr kann man den Kunden nicht entgegenkommen. Natürlich kann man als privater Verkäufer keine Garantie gewähren. Aber wenn man selbst schon viele Dinge ohne Garantie auf diesem Weg erworben hat, juckt einen das eigentlich nicht: die angebotenen Waren müssen jedoch grundsätzlich, auch vom Zustand her der Beschreibung entsprechen - alles andere wäre Betrug.

Hallo!

Das Problem ist hier, dass der Aftermarket dermaßen übersättigt ist und neue Kleidung meist relativ preiswert, dass man auf dem Zeug sitzenbleibt ------> wenn es nicht grad sehr günstige und im Grunde neuwertige Markenartikel sind, klicken die meisten Internetuser einfach weiter.

Würde aber die Hoffnung nicht aufgeben! Wenn sich echt niemand melden sollte wäre es doch auch 'ne Option jemandem im Freundes- oder Familienkreis damit glücklich zu machen, wenn die Klamotten noch gut sind :)

Vielleicht liegt es daran das die Fotos nicht so ansprechend sind.. Lege die Klamotten einfach auf einen hellen Untergrund (Weiße decke usw.) oder suche Bilder der Kleidung im Internet raus( sind meist professionell fotografiert)

Ein Grund könnte der Preis sein. Ich bin vor Jahren mal umgezogen und habe da vorher viele gute Sachen loswerden wollen, deswegen habe ich sie sehr günstig im Netz inseriert. Es hat sich niemand gemeldet und im Nachhinein denke ich wenn ich Boxen für 10 Euro inseriere denken die Leute daß die Schrott sind, obwohl die ok waren.

weil es da so viel gibt

Was möchtest Du wissen?