Wie kauft man was bei eBay Kleinanzeigen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo :)

Normalerweise ist es so, dass man sich da anmeldet, den Anbieter anschreibt & sein Interesse ausspricht um gleichzeitig zu fragen, ob Versand möglich wäre (sofern die Ware nicht im nächsten Ort abzuholen wäre). In der Regel ist das kein Problem, dann überweist man den Betrag inklusive Versand eben im Vorfeld :)

Mache ich auch meistens so!

Selbstabholung ist aber nach Absprache mit dem Anbieter oft auch möglich.. wenn es von der Entfernung her passend wäre!

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst den Verkäufer an oder rufst ihn an. Dann wird man sich über die Kaufabwicklung etc. einig oder ob du den Artikel abholst.

Pass drauf auf, dass du nicht an Betrüger gerietst. Das hatte ich vor kurzem auch, als eine nur meine Kontaktdaten haben wollte & nicht meinen Artikel erwerben wollte. Die gab mir sogar die Adresse einer ihrer Besten Freundinnen, weshalb ich das ganze aufklären konnte. Also eine gesunde Vorsicht ist geboten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jop, rufst du den Anbieter an, überweist ihn das Geld und holst es ab bzw wie du es halt vereinbarst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Georg63
14.12.2015, 23:58

Warum denn überweisen? Dann ist das Geld weg und die Übergabe platzt^^

2

Du kannst den Anbiter anrufen oder auch per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Im Gegensatz zu eBay ist eBay-Kleinanzeigen eher für den regionalen Handel gedacht.

Natürlich kannst du dir die Hose auch zuschicken lassen und den Kaufpreis per Überweisung bezahlen.

Wenn du dir nicht sicher bist ob du dem Verkäufer trauen kannst, solltest du den Betrag per PayPal überweisen.

Das hat den Vorteil, dass du dein Geld zurück bekommst wenn die Ware nicht in Ordnung ist oder der Verkäufer sie dir nicht zuschickt.

Ein PayPal-Konto zu eröffnen ist ganz einfach und kostenlos. Die Gebühren von Pauschal 0.39 € und 1,9 % vom Kaufpreis trägt immer der Verkäufer.

Wenn der Verkäufer sich darauf nicht einlassen will, solltest du eventuell Abstand nehmen oder doch besser persönlich die Hose abholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kontaktiert den Anbieter, fährt zu ihm hin, nimmt die Ware in Augenschein und kauft dann direkt vor Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Georg63
14.12.2015, 23:58

DH! Genau und nur so.

2

Sinn der Ebay-Kleinanzeigen ist, dass man in Wohnortnähe Dinge erwerben kann, die man schlecht per Post schicken kann und die man vor Ort erstmal selbst anschauen kann. 

Da viele Betrüger unterwegs sind, ist es auf alle Fälle ratsam, mit dem Anbieter einen Treffpunkt auszumachen und dann das Objekt vor Ort nur gegen Cash zu erwerben. Erst Geld hinzuschicken, um dann auf die Ware zu hoffen, hat schon öfters zu unliebsamen Überraschungen geführt. 

Also es macht keinen Sinn, sich Waren in München herauszusuchen, wenn man in Hamburg wohnt. Daher immer die Funktion mit der Suchgebiets-Eingrenzung (5, 10 oder 20 km usw.) benutzen. 

Schreib den Anbieter an oder rufe an und mach einen Treffpunkt aus. Wenn es Dir nicht möglich ist, dann verzichte lieber oder gehe halt das Risiko ein. Natürlich ist nicht jeder gleich ein Betrüger, aber es ist bekannt, dass die größere Anonymität bei Ebay-Kleinanzeigen dunkle Gestalten anzieht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?