Wieso kaufen sich Leute eine Rolex?

4 Antworten

Hi,

Natürlich besteht zwischen der fertigung einer fossil die in 10000er auflagen produziert wird und ich meine bald schon einzelstücke wie eine rolex ein großer Unterschied.

Es wird bei so preisintensiven uhren natürlich mit den hochwertigsten materialien und den besten innovationen gearbeitet.

Grundlegend ist eine uhr aber auch ein ausdruck.

Eine uhr sagt viel über ihren besitzer aus. Ich denke leute die sich so eine uhr kaufen verkehren in kreisen wo das normal ist.

Und viele von denen sehen die 10000€ für die uhr wie wir als normalverdiener mal schnell 100€ invstieren

Wenn Geld keine Rolle spielt und die Marke wichtig ist, wird halt schon mal zum edleren Modell gegriffen.

Für Normalsterbliche vielleicht vergleichbar mit den Marken-Spaghetti von Barilla, zu denen man im Supermarkt greift, obwohl die No-Name-Spaghetti zu einem Drittel des Preises genau so gut wären. Für jemanden, der nur einen Dollar pro Tag zum Leben hat, wäre dieses Verhalten genau so unverständlich.

Auch ein Rolex-Träger ist normal sterblich.

Eine Rolex ist nicht lebens-verlängernd.

0

Eine aus meiner Klasse läuft mit einer 800€ Luis Viton Tasche rum die aussieht wie eine für 50€, warum ?

Weil sich ihre Eltern so etwas leisten können

Vielleicht weil man eine Rolex auch in 10 Jahren noch für 7-10 Tausend € verkaufen kann wären die Armani und Fossil für ein par € auf dem Flohmarkt verramscht werden ?

Also ich wüsste eben auch nichts besseres mit anzufangen wenn ich das Geld hätte, ab 60.000€ im Monat weis man nicht mehr wie man das Geld noch ausgeben kann.

Was möchtest Du wissen?