wieso ist rosa eine mädchenfarbe und blau eine jungs farbe?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

bis vor etwa 8.000 Jahren waren die Farben umgekehrt. Seit Beginn der Menschehheit stand rot für das männliche und blau für das weibliche. Die Eigenschaften die den Farben zugesprochen werden, sind auffallend ähnlich differenziert wie die Eigenschaften der Geschlechter.

Beispiel: http://www.galerie-elender.de/Farbsymbolik.htm

Dort heißt es unter anderem:

"ROT ist eine männliche Farbe - das Feuer, die Sonne sind männlich. Das Weibliche, der Mond, das Wasser sind blau. Erst nach 1920 kamen die Farben rosa für das weibliche (Baby) und hellblau für das männliche (Baby) auf. "

Durch den Umschwung vom Matriarchat zum Patriarchat haben die Männer die Frauen unterdrückt, ihnen andere Normen aufgezwängt und sich die ursprünglichen (hier Farben) teilweise angeeignet.

Das geht auf Kleidervorschriften des 16. Jahrhunderts zurück. Da waren die Farben aber noch "umgedreht" beim Adel.

Hallo Edeen,

eigentlich ist es bzw. war es mal anders herum. Und zwar waren die Kleider der damaligen Könige immer rot, rosa, lila oder so. Quasi in den heutigen 'Mädchenfarben'. Und der Hofstaat des Königs bzw. die Frauen des Hofstaats trugen zwar prächtige Kleider, jedoch in relativ dunkler Farbenpracht...

Das hat sich wohl über die Zeit so eingespielt, dass es jetzt so ist wie es ist.

LG

das hatte aber eher eine andere Ursache. Die Kleider der Könige waren rot. ja, aber die der Königinnen auch! Die Farbe Rot konnte - bis zur Erfindung, Weiterentwicklung und massenhaften Produktion von Farbpigmenten in der Neuzeit bis hin ins 20. Jahrhundert - nur durch Purpur hergestellt werden. Purpurschnecken mussten dafür Kiloweise getötet werden, nur um ein paar Gramm roter Farbe her zu stellen. Rot war also die Farbe des Ansehens und somit die Farbe von Macht und Autorität. Logischerweise konnten Könige sich rote Kleidung leisten und die Ärmeren trugen teilweise in Erdtönen belassene Lumpen.

0

Hey. Ich (Mädchen) habe als Baby immer nur so hell-blaue Kleidung getragen, deshalb haben viele Leute zu meiner Mutter gesagt: Oh hast du einen süßen Jungen!

Ich denke warum Mädchen normalerweise rosa tragen liegt vielleicht daran, dass man noch nicht sehen kann ob das Baby ein Junge oder ein Mädchen ist. Wäre meine Erklärung ;-)

Ob du es glaubst oder nicht, diese Farbwahl war früher ganz anders rum. Die Männer/Jungs trugen pinke und rosa Kleidung und die Frauen/Mädchen blaue. Leider ändert sich das Lebensstil.

Wir sind so erzogen worden. Früher war es trend, dass Männer rot trugen.

frueher wars halt umgekehrt rot hatten die herscher der "welt" kardinale usw und blau fuer die maedchen MARIAok!?

Aus dem selben Grund, warum Frauen lange Haare haben und Männer kurze.

Das ist falsch... die Haarlänge ist genetisch festgelegt. Wenn ein Mann sich niemals die Haare schneiden würde, wären sie trotzdem kürzer als die einer Frau, welche das gleiche tut - die Farbpräferenz Rosa - Mädchen Blau - Jungs ist nicht genetisch festgelegt, sondern anerzogen

0
@Chichouu

Trotzdem ist beides ein Voruteil, das war in dem Sinne gedacht. Nicht jede Frau hat lange Haare, nicht jeder Mann kurze. Nicht jede Frau mag Rosa, nicht jeder Junge mag blau!

0
@Chichouu

so ein schwachsinn!! es gibt männer mit seeeeehr langen haaren!

0
@BabyShay

Ja, das mit dem genetischen Festlegen habe ich auch nicht ganz verstanden...

0

Was möchtest Du wissen?