Wieso ist Maschendrahtzaun ungeeignet für Kaninchengehege . Hat doch ganz kleine Lücken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube, die Gefahr, dass Raubtiere wie Marder oder Fuchs leichter durch den Zaun kommen.

Hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaninchenloves
15.02.2016, 17:01

Wie soll den Ein fuchs durch ein 2 cm hroßes mocg durch passen?

0
Kommentar von Kaninchenloves
15.02.2016, 17:53

Oben ist natürlich alles zu

0

Hi du,

die meisten Maschendrahtzäune sind mit Kunststoff ummantelt, allein davon geht eine Gefahr aus.

Das nächste Problem ist die Lochgröße. 2cm sind für einen Fuchs ein Hinderniss, allerdings passt ein Marder ganz hervorragend durch alles was etwas mehr als  2 cm Lochgröße besitzt. Alles, wo ein gekochtes Hühnerei durchpasst, ist auch für einen Marder als Durchlass geeignet.

Dann kommt der Aufbau.

Maschendrahtzaun sind einzelne Schnüre, die miteinander verflochten sind. Schafft es ein Raubtier mit Wut und Frustration ein Stück Draht durchzubeißen, dann kann es sich den restlichen Zugang problemlos aufbasteln. Falls du glaubst das ginge nicht, das geht!  Ich habe früher Ratten gehabt, offensichtlich gefiel einer von ihnen nicht, wie ich die Kette für eine der Hängematten gespannt hatte. Sie hat einige Zeit gebraucht, dann war das Kettenglied durch!

4-kantiger Volierendraht ist punktgeschweißt. Selbst wenn ein Räuber eine Strebe durcharbeitet, wenn er an die Beute will, braucht er sehr viel mehr Mühe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaninchenloves
15.02.2016, 17:57

Was??? Solchen gefahren hab ich meinen Kleinen ausgesetzt:.(. Das werde ich ändern wird zwar noch dauern aber so kann ich das nicht lassen!!!!!!!!! 😞😞 danke

0

Der ist meist entweder Kunststoffummantelt oder verzinkt. Beides schadet dem Kaninchen wenns dran nagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?