Wieso ist das so (Gashapon-Automaten)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es steht jedem aufsteller frei reinzufüllen was sie möchten. Eventuell packen sie billigeres zeug rein weil sie so den preis senken können, oder aber sie packen billiges zeug rein weil leute es trotzdem kaufen und sie so mehr profit machen. Man nimmt den leuten soviel geld ab wie sie bereit sind zu zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jort93 11.10.2017, 20:20

Und bist du sicher das das orginal automaten sind? Nur weil da irgendwas auf japanisch draufsteht müssen es ja keine orginal automaten sein. 

1
jort93 11.10.2017, 20:22

wie viel hast du denn bezahlt? in japan kosten die manchmal 3€ oder so(umgerechnet). 
Du bekommst natürlich nicht das gleiche für 1€. 

1
Rukichan 11.10.2017, 20:37
@jort93

Auf dem Automaten stand das Gashapon-Logo mit einem eingereisten R drauf und es war klein die Hauptadresse der Firma vermerkt. Zudem wurde auf der Rückseite des Automaten eine Deutsche Firma vermerkt, die diese Automaten verleit/verkauft oder so^^ Und klein unter der Deutschen Adresse stand nochmal, das dies auch wirklich mit Gashapon zu tun hat und dann stand da die Adresse des Hauptsitzes nochmal. 

Der mit den Ollen Flummis lag bei 1€ und die anderen bei 2€, aber ich hab da nichts raus gehohlt, da die Produkte auf den Bildern auch schon echt schrottig wirkten, vor allem die Fidgetspinner, welche sehr hässlig aussahen

0

du musst nur kucken in meiner stadt gibt es einpaar von den japanischen gashapons vielleicht musst du nur genauer suchen bei gibt es drei nahe eines japnischen restaurants


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rukichan 12.10.2017, 20:59

Ich bin mir sicher, das dies die einzigen waren. Ich denke auch nicht, das irgendwo noch welche rumstehen. Eher in irgend ner Großstadt, wo ein Fettes Kaufhaus steht, aber nicht in ner Kleinstadt 

0

Das ist so, weil es in Deutschland keinen Markt für die Sachen gibt, die du haben willst. Was nützt es dem Besitzer, wenn er das ganze Ding mit Animefiguren vollpackt und dann kommen da in nem halben Jahr vielleicht 10 Leute, die das nutzen? Der wird schon genug Probleme damit haben seine Flummis und Radiergummis loszuwerden.

Auch wenn du das vielleicht nicht wahrhaben willst, aber Manga, Anime und Popkultur aus Japan ist in Deutschland kein Mainstream, sondern ein exotisches Randhobby.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?