Wieso haben Mädchen mehr gewichtsbedingte Komplexe als Jungen in der Pubertät?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

weil mädchen schon in dem glauben erzogen werden das sie schön und schlank sein müssen.

das fängt an mit barbie puppen, geht weiter über model sendungen und hört beim shoppen auf.

viele kleider werden recht eng für frauen geschnitten, und wenn sie dann nicht rein passen denken sie sie wären zu fett.

und gerade in der pupertät ist noch nicht genügend selbstbewusstsein und reife aufgebaut um diese dinge zu verstehen.

mädchen haben andere anlagen als jungs. der körper ist von natur aus schon viel runder als bei jungs und das becken ist für eine spätere geburt viel größer. wenn man also breite hüften hat ist das veranlagung.es häng sehr mit den hormonen der mädchen zusammen.Es gibt auch viele übergewichtige jungs, nur dass es bei denen nicht so auffällt weil sie es nicht überall beklagen.mädchen machen sich einfach viel mehr sorgen und sprechen offen über ihre problemzonen...jungs eher nicht ^^

Hmm, ich finde es gibt auch recht viele Jungs, die auch etwas unzufrieden mit sich sind. Es ist nur so, dass die Evolution die Mädchen/Frauen so veranlagt hat, dass sie alles tun, um Jungs zu gefallen. Jungs natürlich auch, bloss die Jungs achten halt hauptsächlich auf ihre (wie schon genannt) Muskeln. Allerdings gibt es auch noch ganz andere Dinge: Bart, allgemeine Behaarung, (teilweise) ein markantes Gesicht zu haben etc. Hoffe ich konnte helfen! =)

LG BuLlsEyESsHoT

mädchen wollen jungen(normalerweise) gefallen das ist anscheinend von der evolution festgelegt worden.jungen hingegen sind egal wie man es sieht egoistischer als mädchen. dadurch ist es ihnen praktisch weniger wichtig wie sie aussehen.zwar gibt es auf der ganzen welt riesige schwankungen allerdings kann man im allgemeinen sagen das das oben genante auch unbewust zutrifft.

Ist ein feines Gerücht glaub mir ich hatte genug Komplexe wegen meines Gewichts(100 und...)und ander Jungs genau so.Keiner mag es Schwabelchen Dickerchen Schwubbi usw. genannt zu werden wir Kerle haben da so ziemlich die gleich Probleme wir geben es nur nicht so offen zu.Wer dick ist, sich schön findet und dazu steht, ist doch ok.Bloß die meisten sagen das aber weil sie sich letzden endes doch nich woll fühlen.

Steven1990 08.07.2011, 17:46

es geht ja um frauen die schon normalgewicht oder untergewicht haben .

0

wer normalgewichtig ist der sollte auch keine komplexe haben. -- aber wenn ich mir jugendliche in gruppen anschaue bin ich ehrlichgesagt manchmal echt schockiert wie übergewichtig viele davon sind. jungs und mädchen gleichermassen, wenn die mädchen dann wenigstens noch soviel selbstkritik aufbringen das sie sich selbst dafür schämen, dann ist ja noch hoffnung angebracht. wer es in den jugendjahren nicht in den griff bekommt hat es später im leben um so schwerer wieder zu einem normalen gewicht zu kommen, meist klappt es leider nicht!

Smiley21481 08.07.2011, 17:28

Das meinte ich ja nicht. Ich meinte die, die eig. schon Untergewicht haben & sich trotzdem dick fühlen. Aber du hast recht.

0

weil wir heutzutage in einer geselschaft leben wo aussehen fast alles ist. Maedchen z.b. streben nach den formen eines topmodel

(tastatur hat kein ae usw sry)

musikfreak1 08.07.2011, 17:26

bei mir is es anders ich fühl mich zu dünn und ich will aufgarkeinen fall model werden auch wenn zu mir das viele sagen das ich als model arbeiten könne aber da stress alle müssten mein gesichtsehen(HÄSSLICH) und mager sucht was zum tod führen könnte

ich weis nicht warum andere mädchen sich zu fett finden áuch wenn sie scho total dünn sin

0

Weil Mädchen von klein auf durch ihre Umwelt (Eltern, andere Kinder, Medien) eingetrichtert bekommen, dass es bei einem Mädel in erster Linie ums Aussehen geht.

Jungs hingegen bekommen vermittelt, dass Charakter, Stärke und Grips in der Birne zählen.

Smiley21481 08.07.2011, 17:23

Das kommt mir jetzt irgendwie sexistisch vor^^

0
CrazyDaisy 08.07.2011, 17:25
@Smiley21481

Das ist sexistisch. Und leider immer noch Realität. Und heute wird nach meinem Gefühl wieder verstärkt das alte Rollenmodell propagiert. In den Siebzigern war das noch anders.

0
Steven1990 08.07.2011, 17:25
@Smiley21481

ist aber so.

wobei man dazu zählen sollte das auch bei jungen stark aufs aussehen geachtet wird.

und wir haben andere probleme, wie zum beispiel kämpfe darum wer´s alpha männchen sein darf und wer sich zu unterwerfen hat.

0

Ich kenne genug Jungs die auch Komplexe haben ich hat auch mal welche aber dan hab ich abgenommen und jeztz hab ich keine mehr ich find es machen sich viel zu viele sinnlose gedanken ums ausehen

Das gilt nicht nur für die Pubertät. Später wird es noch schlimmer.

CrazyDaisy 08.07.2011, 17:22

Das ist leider wahr.

0

mädchen vergleichen sich unter einander sehr und fühlen sich sofort minderwertig und hässlich wenn jemand etwas dünner oder 2 kilo weniger hat als man selbst.Außerdem ist der Gedanke da "wenn ich nicht dünn bin,bin ich nicht attraktiv und finde keinen Freund".

Das liegt an den Barbies.

Smiley21481 08.07.2011, 20:56

Ich mochte diese hässlichen Puppen noch nie.. Ich hab lieber mit Matchbox Autos gespielt :D

0

Was möchtest Du wissen?