wann hört die Pubertät auf und ab wann sind Mädchen reifer als Jungen? [ab welchem Alter]

4 Antworten

Die Pubertät beginnt in Bezug auf die Entwicklung des Menschen immer früher. Außerdem beginnt sie bei Mädchen meist früher als bei Jungs. Auch sind die Veränderungen schneller sichtbar (Mädchen: Brüste mit 13 sicherlich schon erkennbar - Jungs: Bart manchmal erst mit 18 und älter). Bei Mädchen fängt die Pubertät frühestens mit 11 an, bei Jungs so mit 13. Abgeschlossen ist die Pubertät bei Jungs spätestens mit 23, bei Mädchen spätestens mit 21. Das sind aber nur Richtwerte die sehr stark schwanken können (mehrere Jahre!). Da Mädchen meistens früher in die Pubertät kommen, gelten sie auch als reifer als Jungs. Am Ende der Pubertät hat sich das aber wieder ausgeglichen. Das Wort "Reife" ist aber schwierig zu definieren. Viele Faktoren spielen da mit ein. Auch sind Mädchen nicht generell reifer als Jungs. Es ist eben die Frage, was man mit Reif meint. Von der körperlichen Entwicklung sind Mädchen meist reifer. Die geistige Entwicklung ist individuell. Da darf man nicht verallgemeinern.

Hättest du in der Schule aufgepasst...:D naja kennst bestimmt

Das Alter kann man so nicht angeben, manche kommen mit 10 und manche mit 13-14 Jahren rein.

Ist immer unterschiedlich. Bei manchen mit 17 bei manchen mit 20, und bei manchen hält es Lebenslang.

Mädchen sind durchschnittlich von Geburt an bis zum Tode reifer als Jungen.

erster satz: daumen hoch zweiter satz: bullshit

0

Achso. Klar, es ist ja total Reif sich wie ne Schlampe anzuziehen, mit 11 zu Prahlen dass man Jeden wochenende Trinkt(Damit meine ich Alkohol).

0

ich schätze sie hört so auf wenn man 17-18 ist und ich glaub mädchen sind immer reifer als jungs ;D

Was möchtest Du wissen?