Wieso gibt es keine dreieckigen Pixel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Pixel ist ein Bildpunkt. Durch das Rastern von Bildern hat sich das eben ergeben, dass dies Kästchen am Bildschirm eckig dargestelt werden (im Druck ist es eigentlich eine Vielzahl an runden Punkten, die optisch aber auch leicht viereckig erscheinen).

Das Raster müsste komplett anders sein, um dreieckige Pixel zu erzeugen. Zumal es technisch sehr schwierig wäre, die Spitzen von Dreiecken so klein zu erzeugen.

Es gibt allerdings für Kameras ein alternatives Rasterverfahren von Fuji (wenn mich jetzt nicht alles täuscht), bei denen die Pixel sechseckig sind und wie Waben angeordnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fserenade
25.08.2015, 17:55

Im Druck läuft das aber anders ab. Das kann nicht verglichen werden. Im Druckverfhren hat man Tropfen und diese sind physikalisch nunmal rund. Und dort redet man bei der Auflösung auch nicht von Pixeln sondern von dpi (Drops per inch/Tropfen pro Zoll).

0
Kommentar von fserenade
25.08.2015, 18:01

Jep, mein Fehler. Tönt sowieso ähnlich 😊 Und 1 Punkt entspricht einem Tropfen, was somit keinen Unterschied machen würde....

0

Das liegt daran, dass Pixel aus einem Farbraster bestehen. Dieses Raster ist unterteilt in waagrechte und senkrechte Striche. Dabei entsteht ein quadratischer Zwischenraum. Jener Zwischenraum ist das sogenannte Pixel und wird anhand der Bildinformation in das Raster gelegt. Das ist wie wenn du Millimeterpapier nimmst und ein Bild malst, bei dem jeweils ein Feldchen nur entweder ganz farbig oder ganz leer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fserenade
25.08.2015, 18:12

Vorteil bei diesem Raster ist, dass du eigentlich nur 3 verschiedene Informationen brauchst: Farbe X-Achse (waagrecht) Y-Achse (senkrecht) So hast du mit relativ "wenig" Aufwand die Information "Pixel X500, Y2000 ist blau."

0

Weil Punkte einfacher zu handhaben sind. Zwischen zwei Dreiecken gibt es mehr Freiraum als zwischen zwei Punkten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?