Wieso gefriert die Apfelschorle nicht?

5 Antworten

Zum einen liegt es an der größeren Menge an Wasser, die gefrieren muß und zum anderen an der Fruchtsäure, die in der Apfelschorle vorhanden ist. Würde aber bei diesen Temperaturen nichts im freien Lagern. Die Flaschen könnten platzen, wenn sie halt später frieren. Mit Glassplittern schmeckt keine Apfelschorle.

sind PET-Flaschen, da brauche ich mir keine Sorgen machen :-)

0
  1. Die Abdeckung bringt schon was. Ich hatte mal mein Auto neben ein Haus gestellt, neben ein unbewohntes also noch nicht mal bezeizt oder so. Abstand ca. 0,5 bis 1 Meter. Als ich dann wieder wegfahren wollte, war das komplette Auto zugefroren, außer an der Seite wo es an dieser Hausmauer stand. Das hat mich auch sehr gewundert, war aber so.
  2. Wie schon erwähnt könnten die Substanzen der Apfelsaftschorle den Gefrierpunkt senken. Ob das wirklich so ist weiß ich aber nicht.
  3. Natürlich macht es auch die Menge: Ein ganzer Kasten braucht länger als eine einzelne Flasche, aber wurde ja auch schon erwähnt

Apfelschorle enthält etwa 10% Zucker. Dieser senkt den Gefrierpunkt auf unter 0°C ab. Die Apfelschorle enthält vermutlich auch Kohlensäure. Durch den Druck in der Flasche wird der Gefrierpunkt ebenfalls abgesenkt. Durch das Handtuch staut sich die Luft etwas im Kasten und kühlt nicht so schnell ab.

30 Grad im Supermarkt?! Erlaubt?

Ist es erlaubt dass es in Supermarkt 30 Grad sind ? Habe das eben erlebt im dorfsupermarkt hängt eine Uhr mit einen Thermometer darunter . Das Thermometer zeigt 29 Grad Cel. ! Ist das überhaupt erlaubt denn das Obst und Gemüse ist weich und die Schokolade in der Packung fast flüssig !

...zur Frage

Gefrierpunkt von Alkohol.?

Servus,
Ich arbeite bei einer Tankstelle...
Meine Kollegin hat gestern mischvodka mit 17,5% Alkoholabteil in den Froster bei -22 grad gesteckt....
Ist bei "nur" 17,5% natürlich gefroren.
Da frag ich mich aber wieviel % Alkohol das Getränk haben muss um bei bis zu -22 grad nicht zu gefrieren.
Und spielt dabei die Menge der Flasche auch eine Rolle?

...zur Frage

Mineralwasser gefriert innerhalb von Sekunden nach dem Öffnen. Warum?

Habe gestern ein interessantes Phänomen beobachtet.

In meinem Auto liegt immer ein 6er Mineralwasser (mit Sprudel). Momentan haben wir nachts so -12°C. Als ich gestern etwas trinken wollte fiel mir auf, dass das Mineralwasser, welches schon geöffnet war, total gefroren war- soweit nicht anders als zu erwarten. Die noch geschlossenen Flaschen aber waren dem Anschein nach überhaupt nicht gefroren (keine Eiskristalle zu sehen).

Also habe ich eine Flasche Minaralwasser geöffnet. Die Kohlensäure entwich und man konnte zusehen wie innerhalb von 5 Sekunden das Wasser gefror.

Wie funktioniert das? Hält die Kohlensäure das Mineralwasser in dem Fall davon ab zu gefrieren?

Freu mich auf Eure Antworten.

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis ein 10l Bierfass (ca. 18° momentan) in der Kühltruhe runtergekühlt ist?

Hallo, wir trinken Bier sehr kalt und ich habe ein 10l Bierfass, dass ich von Kellertemperatur (ca. 18°) in der Gefriertruhe runterkühlen muss. Wie lange kann ich es in die Truhe stellen, bevor es anfängt zu gefrieren? Sind 24 Stunden zuviel? Die Temperatur sollte schon fast zum Gefrierpunkt laufen, ich denke ca. 4° sind ausreichend. Ich hab die Angst, dass das Bier nachher gefroren ist und das Fass reißt oder, dass das Bier zu warm ist. In beiden Fällen säßen wir dann auf dem Trockenen. Ich kann das Bier leider nicht tagelang vorher in den Kühlschrank stellen, daher muss die Gefriertruhe herhalten.

...zur Frage

Kann wasser das kälter ist als 0 Grad noch wasser sein (also nicht gefroren)?

z.B. im Fluss kann ein wasser kälter sein 0 grad ohne zu gefrieren weil es ja fließt da gefriert es ja langsamer

...zur Frage

Auto gefriert von innen?

Hallo :)

lm Moment ist es ja draußen ziemlich kalt und die meisten Autos gefrieren von außen. Meins allerdings auch von innen. Ich saß letztens eine halbe Stunde im Auto und hab gewartet bis es taut! Es hat ewig gedauert auch wenn es im Auto gefühlt 50 grad waren.

ich hab dann irgendwann mit so einem Frost Enteiser die Scheibe von innen besprüht.. das war vielleicht nicht so clever aber wie lange soll ich bitte warten das es taut? Ich weiß gar nicht was ich machen soll.

Eben wurde die Scheibe von außen leicht Gefroren und von innen war die so konisxh Beschlagen.. man konnte das aber nicht wegwischen. Wenn ich meine Scheibenwischer angemacht habe ist meine Scheibe von außen in Sekunden gefroren.. man hat das richtig gesehen. Irgendwann ist es dann getaut und ich konnte vernünftig fahren aber das nervt mich total! Kann man Da irgendwas gegen tun? Also das es nicht mehr von innen friert. Ich kann nicht immer ne Stunde eher ins Auto steigen damit ich pünktlich auf der Arbeit bin nur weil meine Scheibe nicht auftaut.

ich bitte um dringende Tipps denn der Winter geht jetzt erst richtig los :///

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?