Wieso fühle ich mich unter Jungs wohler als unter Mädchen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ,

ich habe Zeitlebens auch mehr männliche , als weibliche Freunde gahabt ! Bin auch echt froh , dass es so war ! Denn es ist bis Heute so , dass ich mit Männern besser auskomme , als mit den meisten Frauen !

Bei den meisten Frauen war es so , dass ich nichts mit ihnen anfangen konnte ! Denn meine Hobbies in der Kindheit und Jugend , waren eher männlichr Natur !

Ich habe Fussball gespielt und Kampfsport betrieben ! Bin Moped und später Motorrad gefahren ! Habe einen Unisex- Beruf und kenne mich in vielen Bereichen aus , die andere Frauen nie kennen gelernt haben , weil ihnen einfach das interesse fehlte !

Alles normal und für mich nie aussergewöhnlich gewesen!

Bin glückllich verheiratet und habe 2 erwachsene Söhne !

Also mach Dir nicht so einen Kopf ! Bleib wie Du bist ! Kümmer Dich nicht um das Geschwätz von irgendwelchen Tussi`s !

GLG und eine schöne , besinnliche Adventszeit , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Okay vielen danke. :) Und dir auch noch eine schöne Adventszeit.

0

Das ging und geht mir auch so. Ich bin mit Männern grundsätzlich meist besser ausgekommen, die meisten meiner Freunde sind männlich und auch mein Studiengang besteht zu über 75% aus Männern. Scheint so, als würde ich in mancher Hinsicht eher "männlich" denken - ich kann mit der Art, wie durchschnittliche Männer an Probleme oder Themen herangehen, mehr anfangen, als mit dem "typisch weiblichen" Gedankengang, und auch meine Interessensgebiete decken sich eher mit denen der Männer (Technik, Informatik, Mathe, Wissenschaften). Was nun natürlich sehr klischeehaft gesprochen ist. Ich will nicht behaupten, alle Männer denkten gleich und komplett anders als Frauen.

Mach dir da mal keine Sorgen. Das ist komplett normal. Solange du Leute hast, mit denen du reden und was unternehmen magst, was kümmert dich da deren Geschlecht?

Das stimmt es ist mir nur aufgefallen weil die meisten Mädchen eher so in ihren Gruppen zusammenlaufen. Hatte eine zeit lang 2 Freundinnen aber die fingen dann nach ner zeit auch nur an sich über irgendwelche Jungs zu unterhalten und das fand ich auf die Dauer ziemlich anstrengend.

0

Wenn Du nicht homo/ oder sonst sexuell anders bist, ist es auch oft so, wenn die Mutter sich z.B. einen Jungen gewünscht hatte. Schwangere haben einen enormen Einfluss auf das Aussehen des Kindes, oder drauf wie es wirkt, aber nicht auf die sexuelle Orientierung.

Bin nicht lesbisch oder so. Ich habe einen freund ;)
Und ich glaube meine Mutter war froh das sie überhaupt ein Kind bekommen hat vor mir gab es nur Fehlgeburten. Aber kannst natürlich trotzdem recht haben.

0

Wie fühle ich mich besser, was soll ich tun?

Ich bin muslim(16) und lebe in tunesien spreche aber deutsch da meine mutter schweizerin ist, und ich hatte noch nie eine freundin, aber ich mag ein mädchen aus meiner klasse und wir sind so zusagen beste freunde, und wir haben so ziemlich den ganzen sommer zusamen online verbracht und chatteten oder under anderem auch animes und videos geschaut. Dank meiner religion bin ich auch sehr sexuel unactiv bzw ich schaue keine pornos und masturbiere auch fast nie, aber gestern hatte ich einen feuchten traum mit diesem mädchen und jetz fühle ich mich irgendwie schuldig und kontte den ganzen tag nicht mit ihr reden aus scham, ist das normal? Ich kann mit niemandem darüber reden was soll ich tun?

...zur Frage

Ist es schlimm, dass ich mich mit Schminke wohler fühle?

Halloooo, also ich Klatsche mir jetzt nicht 4kg Schminke ins Gesicht. Ich benutzte eig nur Concealer, Wimperntusche und Highlighter. Ohne würde mich irgendwie unwohl fühlen, wenn ich rausgehe, weil ich mich dann so 'hässlich' fühle. Bin übrigens 14

...zur Frage

Leichtathletik im Sport-BH unangenehm?

Also ich bin jetzt schon eine längere Zeit bei einem Leichtathletikverein dabei und morgen habe ich meinen ersten Wettkampf. Ich war auch schon mal zum Zuschauen und da es warm war sind alle Mädchen den ganzen Tag im Sport-BH rumgelaufen. Morgen soll es sehr heiß werden und da auch Jungs dabei sind weiß ich nicht ob ich auch dort so "freizügig" rumlaufen kann. Vor allem fühle ich mich dann unwohl und da wäre meine Frage: ist es unsportlich wenn die Jungs dir hinterherschauen und muss mir das peinlich sein? Und achten die Jungs bei Wettkämpfen darauf?

...zur Frage

Ich fühle mich mit meinem Geschlecht nicht wohl...was kann ich tun?

Also: Ich bin ein Mädchen, und werde bald 16. Ich weis nicht wie ich sonst anfangen soll....naja, ich lege einfach mal los. Ich bin wie schon gesagt ein Mädchen, jedoch fühle ich mich in meinem Körper unwohl. Ich habe eine ziemlich weite Oberweite und mein Po ist auch nicht so sehr zu übersehen, das gefällt mir aber gar nicht. Ich würde die am liebsten entfernen...Ich weis nicht wieso, ich binde mir aber auch oft die Brüste ab und schaue mich dann im Spiegel an, ich fühle mich dann auch wohler. Ich habe etwas längere Haare (bis zur mitte meines Rückens), möchte sie aber gerne kurz haben (wie ein Junge halt), aber meine Eltern würden mich eher umbringen...allgemein sind sie gegen alles was nicht in ihrem Weltbild passt, bzw nicht der "norm" entspricht...und da passe ich als lesbisches Mädchen gar nicht rein (sie wissen es nicht), und wenn sie wüssten, dass ich mich als Mädchen nicht wohl fühle und gerne ein Junge wäre, würden sie mich sowas von hassen....Ich weis nicht was ich tun soll. Ich habe niemand zum reden....aber es gibts bei uns in der Stadt jeden Donnerstan ein Treffen für LGBTQ Jugendliche...denkt ihr ich sollte dahin? Oder allgemein was soll ich tun? Wie soll ich mit dieser ganzen Sache umgehen? Ich werde langsam echt depressiv wegen dem ganzen... Ps:Allgemein sagen meine Freunde bzw Kameradeb ich würde Jungs vom Verhalten her mehr ähneln (ich habe auch eine Hormonstörung und habe eine vermehrte Körperbehaarung und etwas kleinere Eierstöcke als der Durchschnitt...könnte diese Hormonstörung für meine Gedanken zuständig sein? Oder liegt es an was anderem?) Danke schonmal im vorraus...

...zur Frage

Keine männlichen Freunde?!

Ich habe nur weibliche gute Freundinnen und hatte7habe eigentlich noch nie männliche freunde gehabt.Ich glaube ich bin bei den jungs in der klasse nicht wirklich beliebt.Bei anderen Jungs die nicht in der klasse sind bin ich immer viel lockerer und komme glaub ih auch besser an aber freundschaft hat sich auch nie ergeben. :(Ist das schlimm,ich kann bei mädchen einfach enspannter und fühle mich wohler

Ich bin natürlich auch ein mädchen :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?