Wieso finden Mädchen es anziehend und attraktiv wenn Jungs von anderen Mädchen begehrt werden, sind dann aber eifersüchtig?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun wenn andere jemanden begehren, dann muss er doch "gut" sein, oder ? Begehrt zu sein zeigt anderen, dass man eben.. naja.. begehrenswert ist und das ist nunmal sexy ;)

Begehrenswert ist man wenn man gesund, charmant, stark, sozial gut eingebunden ist oder kurz gesagt geistig gut drauf ist und gute Gene weiter zu geben hat. Und darum gehts nunmal unbewusst - den Partner mit den besten Genen zur Fortpflanzung zu finden.

Das ist der Grund warum Frauen auf begehrte Männer und Männer auf begehrte Frauen stehen (und nicht irgendein Unerreichbarkeitszeug oder Machtkämpfe).

Weil Mädchen auch untereinander einen Machtkampf führen. Wenn der, den alle wollen, mich nimmt, dann bin ich die Beste. Sollte er dann aber wieder woanders hingucken, was vorprogrammiert ist, dann wurde man scheinbar übertrumpft und das verletzt das Ego ganz ungemein. 

LG

Naja kommt darauf an wie. Ist es einer der angehimmelt wird weil er Profi im flirten ist, würd ich ihn nicht beachten Ist es jedoch jemand der mit vielen befreundet ist weil er hilfsbereit, freundlich, lustig etc ist, kommt es schon sympatischer rüber & man ich sofort interessiert daran die Person kennenzulernen(:

Das ist bei Männern genauso der Fall. Sie wollen halt stolz sein auf den Freund/die Freundin und der Welt zeigen: "guckt euch mal meinen Fang an. Den hättet ihr auch gerne." Ob Freund,Freundin oder Porsche... das ist dasselbe Gefühl. Es hebt den eigenen Selbstwert.
Aber da es halt "ihr" Fang sein soll, sind sie auch eifersüchtig.

Naja sagen wir es mal so. Wenn es ein Junge gibt der von vielen begehrt wird ist sozusagen so unereichbar. Das ist für manche sehr anziehend. Aber wie gesagt nicht jedes Mädchen ist so. Wenn es auf eine bestimmte Person geht, dann glaub mir such dir einfach eine andere. Es gibt genûgend hier auf den Planeten Erde

Was möchtest Du wissen?