Wieso fangen meine Augen an zu Tränen wen ich (mit)singe?

3 Antworten

Hallo! Singen ist ein ganzheitliches Phänomen: Körper, Geist und Seele sind beim Singen beteiligt. Wenn Dir beim Singen die Tränen kommen, kann es sein, dass Du einfach emotional ergriffen bist, gerührt vom eigenen Gesang, von der eigenen Stimme. Es kann aber ebenso sein, dass die starken Resonanzen, die beim lauten, powervollen Singen entstehen, Dir die Tränen in die Augen treiben. Im ersten Fall ist der Grund für die Tränen ein eher psychisch-emotionaler, im zweiten ein eher physisch-funktionaler. Wenn Du schreibst, dass Du emotional eher nicht ergriffen bist beim Singen, dann trifft wahrscheinlich die zweite Option auf Dich zu. Liebe Grüße, Frederik.

das war bei meinen bruder schon oft immer wen er sein lieblins essen isst und das ganz gut schmekt kommen ihn die ränen

ka warum......bei meinen bruder war aber mal n auounfal schuld da war irgentwas mit seinem auge...

Du wirst von deinen Gefühlen überwältigt^^ Ich hab sowas zum Glück nicht, aber ich denke, wenn du dich unglaublich auf ein Lied freust, dann spielen deine Emotionen verrückt ?!?!?

Ne das ist es nicht also ich mag die Lieder wohl aber sie überwältigen mich nicht Emotional ;-)
Trozdem bekommst n Däumchen :)

0
@noobkilla

doch, doch ! Auch wenn du es nicht glaubst, irgendetwas bewirken diese Lieder doch, wie du selber sagst. Oder "heulst" du freiwillig ? Eher nicht, oder ? Das war jetzt nicht lächerlich gemeint, sondern mein ernst...;)

0

Was möchtest Du wissen?