Wieso ändert sich meine Haarfarbe ständig?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, dass sich in der Kindheit die Haarfarbe ändert ist normal, kann vielleicht daran liegen dass die Eltern unterschiedliche Haarfarben haben... Das die Haare einmal bleicher werden, kann z.B. auch an salzhaltigen Wasser liegen. Wenn man im Meer schwimmen geht, dann können die Haare manchmal heller werden...

aber sowas passiert nicht über nacht...........ich bleib dabei...veräppelung

0
@Boppel

wäre schön.... naja einen vorteil hat es, ich muss mir nicht ständig die haare färben, um eine veränderung zu haben=)

0

Sowas ähnliches habe ich auch. In meiner Kindheit waren meine Haare hellbraun... Zurzeit wechselt meine Haarfarbe immer von zwischen braun bis schwarz. Je nach Tagen ändert sich der Farbton meiner Haare. Bei mir in der Schule haben mich auch schon ein paar Leute gefragt, ob ich meine Haare gefärbt hätte...

Ich habe heute an mir auch eine Veränderung der Haarfarbe festgestellt. Als Kind war ich weißblond, danach wechselte die Farbe in dunkelblond und mit 24 Jahren wechselte die Farbe in grau. Nun mit 56 stellte ich fest, dass sich meine Haare in blond verfärben und dies wirklich über Nacht. Woran dies liegt weiß ich nicht und würde darauf gern eine Antwort bekommen.

Was möchtest Du wissen?