Wieso ändert sich meine Haarfarbe ständig?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, dass sich in der Kindheit die Haarfarbe ändert ist normal, kann vielleicht daran liegen dass die Eltern unterschiedliche Haarfarben haben... Das die Haare einmal bleicher werden, kann z.B. auch an salzhaltigen Wasser liegen. Wenn man im Meer schwimmen geht, dann können die Haare manchmal heller werden...

aber sowas passiert nicht über nacht...........ich bleib dabei...veräppelung

0
@Boppel

wäre schön.... naja einen vorteil hat es, ich muss mir nicht ständig die haare färben, um eine veränderung zu haben=)

0

Sowas ähnliches habe ich auch. In meiner Kindheit waren meine Haare hellbraun... Zurzeit wechselt meine Haarfarbe immer von zwischen braun bis schwarz. Je nach Tagen ändert sich der Farbton meiner Haare. Bei mir in der Schule haben mich auch schon ein paar Leute gefragt, ob ich meine Haare gefärbt hätte...

Ich habe heute an mir auch eine Veränderung der Haarfarbe festgestellt. Als Kind war ich weißblond, danach wechselte die Farbe in dunkelblond und mit 24 Jahren wechselte die Farbe in grau. Nun mit 56 stellte ich fest, dass sich meine Haare in blond verfärben und dies wirklich über Nacht. Woran dies liegt weiß ich nicht und würde darauf gern eine Antwort bekommen.

Was hilft würde mir helfen finasterid oder minoxidil für meinen Haarausfall?

Bin 22 und seit kurzem wachsen nicht mehr so viele Haare auf meinem Kopf. Hab gehört dass die Produkte helfen sollen wieder volles Haar zu bekommen

...zur Frage

haare TÖNEN in hellbraun unter 18?

bin 13 und will meine haare in hellbraun tönen welche tönungen sind gut? will ungefähr diese haarfarbe

...zur Frage

Photoshop - Blonde Haare hellbraun färben

Habe jetzt schon mehrere Methoden ausprobiert aber bringe es einfach nicht hin meine Haare mit Photoshop von hellblond auf hellbraun zu färben, sodass es natürlich aussieht. Hat jemand da noch ne Idee oder würde es sogar evt für mich machen? Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Haare von Mittelblond auf Hellblond

Hallo :)

ich habe mir im Sommer meine Haare die eigentlich dunkel bid mittelblond sind mit Strähnchen aufgehellt, was sehr Natürlich aussah. Ich war sehr zufrieden mit meinen Haaren, aber wie es so ist ändert man immer so lange was bis es einem nicht mehr gefällt. Ich habe mir meine Haare dann Mittelblond getönt, damit alles einheitlicher wird, da mein Ansatz schon etwas durchkam. Das war mir dann aber ein wenig zu dunkel und ich habe gemerkt dass mir helleres Blond besser steht. Daraufhin habe ich mir meine Haare mit hellem Goldblond gefärbt und jetzt hat es so einen leichten Rotstich, was mir nicht gefällt.

Ich hätte meine Haare gerne wieder Hellblond, wie auf dem Bild, vielleicht sogar ein bisschen heller. Aber ohne Rotstich.

Frage:

Geht das? Welche Haarfarbe empfehlt ihr? oder doch lieber zum Friseur?

...zur Frage

Blond gefärbt geht wieder weg?

Wieso geht die farbe weg? Meine haare wurden aufgehellt am anfang waren die richtig hellblond jetzt sind sie fast hellbraun....

...zur Frage

Lichtes Haar und dünne Haare am Oberkopf

Hallo,

bin 20 Jahre alt und habe seit letztem Sommer bemerkt, dass ich am Oberkopf dünnere Haare bekommen habe und man bei entsprechendem Haarschnitt (also kurz) die Kopfhaut sieht. Man sieht es schon relativ stark. Geheimratsecken sind dagegen relativ gering ausgeprägt. Ich habe schon an erblichen Haarausfal gedacht, aber das kann eigentlich nicht sein da in meiner Familie niemand Haarausfall hat, mein Vater hat noch volles Haar und meine Großeltern auch. Kann der Haarausfall am Oberkopf auch andere Ursachen haben? Bin verzweifelt :(

MfG Patrick

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?