Wiederholungsfehler im Diktat

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es ein Diktat ist, dann ist es falsch, 3 Fehler anzustreichen (wohl wissend, dass das Kind Dativ und Akkusativ nicht sicher unterscheiden kann) In einem Aufsatz wäre das wohl etwas anderes. Mich sollte es allerdings nicht wundern, wenn Schulbürokraten das anders sehen.

Wenn einer 3 Einbrüche macht, ist's auch nicht nur einer, nur weil's 3 mal die gleiche Tat war. Es geschah eben an 3 verschiedenen Orten.

Dies ist ein Grammatikfehler & kein Rechtschreibfehler. Ich bin mir relativ sicher, dass der Lehrer Rechtschreibfehler als Wiederholungsfehler anstreichen würde. Aber ein Grammatikfehler würde ich auch drei Fehler markieren.

Das war bei unserem alten Lehrer auch so..jetzt haben wir einen Neuen und der zählt auch JEDEN Fehler, egal wie oft man das gleiche falsch hat... würde mal den Lehrer fragen...aber hier ist die Grammatik, nicht die Rechtschreibung falsch...

Das ist ein Grammatikfehler und kein Rechtschreibfehler.

Da würde ich auch 3 Fehler berechnen.

Was möchtest Du wissen?