Wie würdet ihr meinen Charakter beschreiben (ernst)?

6 Antworten

Ich schätze dich als einen sehr liebenswerten Mensch ein. Du bist fleißig und bist interessiert. Du hast nicht diese " scheiß egal " Einstellung wie manch Andere. Du bist für andere immer da und kannst schon ihren Charakter erkennen, wenn du sie einmal siehst. Ich kann mir nur vorstellen, dass andere dich für dumm halten, weil sie eifersüchtig sind. Du bist weltoffen und du hattest noch keinen Freund. Ich kann mir vorstellen dass dein zukünftiger Mann sehr froh sein kann so jemanden zu haben. 

Also ich mag dich nachdem was du erzählt hast. Aber bitte tu dir nicht weh. Irgendwie weißt du wohl selbst auch gar nicht genau, wer du bist. Du hast viele Seiten würde ich sagen. Du bist was besonderes und gut so.

Das ist nun erst mal recht viel im Block. Also, vollkommen bist du schon mal nicht (ist ohnehin kein Mensch), sonst hättest du uns wenigstens ein paar Absätze gegönnt.

So wie du dich beschreibst, fällt dir das Lernen - und ansonsten auch Anderes - im Leben sehr leicht, leider mit Ausnahme eines Gefühls, dass auch dich selber beschenkt. Du kannst nicht haben, wenn andere traurig sind, aber bist du ganz sicher, so allein wirklich glücklich zu sein? Vielleicht hast du insgeheim Angst, mit einer Partnerschaft gewisse Absprachen treffen zu müssen und auch unbequeme Augenblicke zu meistern. Das weiß ich nicht.

Übrigens müssen Menschen, denen scheinbar alle Lernen so leicht fällt, und die sich nie dafür anstrengen müssen, aufpassen, dass Andere, die sich alle shart erarbeiten müssen, nicht eines Tages an ihnen vorbei ziehen. Da sgilt im normalen Leben wie im Sport. Es gibt sehr gute Fußballer, die extrem hart für ihren Level trainieren mussten, ander mit der "Gabe Gottes" in den beinen, die ewige Talente bleiben und schließlich scheitern. Mag jetzt weit her geholt sein, aber ich finde den Vergleich durchaus braucbar.

Klar, jede Beziehung bringt auch Probleme mit sich. "Liebe ohne Leiden" gibt es leider nicht. Damit meine ich nicht, dass du dich gerade jetzt in eine Beziehung stürzen solltest (muss man ohnehin vermeiden, den Sturz).

Dass du dich für Poltik und Geschichte so sehr interessierst, finde ich super,. Dummköpfe, die irgendwelche Doktrin nachplappern, (in Wahrheit keinen blassen Schimmer vom Metier haben ) gibt es mehr als genug.

Ich zum Beispiel verstehe nicht, wie gerade ein in manchen Kreisen fast als Erlöser gefeierter Poltiker von der internationalen Bühne - wo er sich nicht gerade immer mit Ruhm bekleckerte - auf die national Bühne tritt, ohnd dass die Menschen sein Spiel durchschauen.

Na, du bist auf jeden Fall sehr interessant.

Vielleicht mit leichten, autistischen Zügen und auch anderen Problemchen, evtl. eine leichte Sozialphobie. Und mit einem ordentlichen Hang zum Perfektionismus.

Man kann einen Menschen aber sehr schlecht beurteilen wenn man ihn nicht kennt.

Ich habe den Eindruck, du weißt noch überhaupt nicht, wer du bist und bist altersgemäß unsicher. ;)

Das ist völlig normal mit 19 Jahren. Mach dir deswegen keinen Kopp. 

Wir kennen weder dich noch deinen Charakter!
Also können wir deinen Charakter nicht beschreiben!

Du hast dich selbst beschrieben, und was erwartest du jetzt noch?
Wir wissen nicht mehr von dir, als das was du geschrieben hast.

Was möchtest Du wissen?