Wie wirkt die Antibabypille bei Männern? [längere Einnnahme]

5 Antworten

Wahnsinn was hier von Leuten für Bullshit geschrieben wird. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal.... Einige haben es schon eher begriffen oder richtig geschätzt. Nebenwirkungen aber hallo und auch ein paar nette Effekte aber die Jungs hätten wahrscheinlich nix gemerkt, wenn sie nicht gerade dein ganzen Streifen Pillen auf einmal verschlungen hätten.

Nein eine Pille reicht nicht aus damit ein Mann keine Kinder mehr bekommen kann! Nein die Brust wächst nicht , das Haar wird nicht dicher und die Pickel gehen auch nicht weg! Nein du bekommst auch keine Kotzeritis! Und Nein man kann die Dosis nicht vergleichen mit denen von Mitteln die Transexuelle bekommen. Deswegen wie oben beschrieben treten auch kein Brustwachstum ein und keine Reduktion des Bartwuchses.

Damit ihr euch ein kleines Bild machen könnt, hier das Ergebniss eines seit einem Monat laufenden Selbstversuches:

Ich nehm die Belissima jetzt seit einem Monat, einen Streifen habe ich durch und fang grad den 2ten an. Weder die Brust spannt, noch geht Akne weg und die Haut fühlt sich auch genau gleich an. Gedanken wurden auch nicht anders. ABER es halt auch erst der erste Streifen weg. Doch ein entscheidenenen Nachteil hatte ich schon nach 2 Wochen gemerkt. Ich bekomm kaum noch ein Ständer, keine Morgenlatte, keine Latte wenn ich früher eine bekommen hatte. Die Errektionen die ich dann zwanghaft herbeiführe sind nicht mehr so hart wie früher, der Penis bleibt eher wabbelig. Und wenn ich dann kommst ist das Eakulat ganz gläsern wie man es vom Lusttropfen her kennt. Und genau das ist auch das einzige was bei einer Eakulation noch mein Penis verlässt, Nährlösung (Lusttropfen) also ne Menge davon, aber keine Spermien. Wie zähflüssiges Wasser. Die Pille verhindert die Spermienproduktion und wirkt wie oben beschrieben auch auf das Standvermögen. Man muss sich das genau überlegen. Die Dosis in den Pillen ist um das 100fache zu gering wie eine Pille die ein Transexueller bekommt pro Tag, man kann also keine Verweiblichung erwarten und wo soll der Brustwachstum herkommen, jedenfalls nicht von dieser geringen Menge Ethinstradiol. Der Harken ist jedoch diese geringe Dosierung reicht aus um meine Potenz, meine Errektionshärte, zu schwächen. Fazit, viele negative Tatsachen und nicht viel erfreuliches. Achja doch einen gibt es. Diese Pillen wirken als natürlicher Appetithemmer, wenn man also Übergewicht hat und man sich noch nie beherschen konnte, ich kann es jetzt super. Das ist wirklich klasse.

Die richtigen Pillen zur Umwandlung/ Verweiblichung wird man nur von einem Arzt bekommen im Zuge der Hormontherapie, daher naja, ich möchte nicht sagen man braucht keine Angst haben vor Folgen der niedrigen Dosierungen der AntiBabypille. Aber was viel erzählt wird von Brustwachstum und Verweiblichung ist einfach falsch.

Fragt mich nochmal in 2Monaten, dann kann ich vllt was neues sagen. Was bei langfristiger Einnahme auf jeden Fall passiert ist das man dauerhaft unfruchtbar wird dadruch das die Hoden schrumpfen und keine Spermien mehr produziert werden.

Lg Dj

mich würde es jetzt total interresieren wie es jetzt nach 7 Monaten aussieht...

0

6 Jahre später erst recht:D

0

Sie hat erschreckende Wirkungen auf den männlichen Körper. Eine Pille reicht, dass Männer keine Kinder bekommen.

Ich würde annehmen, dass das auf Dauer schon gesundheitsschädlich ist, da der männliche Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht gebracht wird. Vielleicht entwickelt sich auch ein Brustansatz. Bitte keine Experimente mit sowas machen, das ist die Wette nicht Wert.

Antibabypille nach der Pille danach?

Ich musste heute Mittag die Pille danach nehmen. Im Beipackzettel steht dass ich die Antibabypille weiterhin normal nehmen soll, doch im Internet hat jeder eine andere Meinung dazu. Nun weiß ich nicht recht ob ich heute abend nun regulär die Antibabypille nehmen soll oder nicht.

Ergänzung:

Im Beipackzettel steht dass ich keine anderen Notfall-Empfängnisverhütungsmittel nehmen soll die Levonorgestrel enthalten da diese die Wirkung von ellaOne verringert wird. Meine Antibabypille enthält genau dies aber. Soll ich die Antibabypille nun nicht nehmen? Und wann soll ich sie wieder nehmen? Was muss ich beachten?

...zur Frage

Talcid gegen Sodbrennen und Antibabypille?

Setzt die Talcid-Tbl die Pille aus oder kann ich sie ohne Probleme nehmen ?

...zur Frage

Pille gestern vergessen, 13 Stunden her?

Hallo! Ich nehme die Pille normal um ca 21:30 bzw auch manchmal ein wenig später. Jedoch habe ich Sie gestern leider vergessen (das ist mir das erste Mal passiert) und ich wollte fragen ob ich Sie jetzt noch nehmen kann?? Und bin ich noch geschützt oder sollte ich zusätzlich verhüten? 12std gehen bei meiner Pille zum nachnehmen :/

...zur Frage

Hilfe Kondom gerissen Antibabypille nach dem Sex genommen kann ich dann noch schwanger werden?

Ich hatte Sex mit meinem Freund,uns ist das Kondom gerissen (schon wieder).das letzte mal war vor ungefähr vor einer Woche(heute :20.07.13) ich hab danals die Pille danach genommen. Gestern hab ich nach dem Sex die Antibabypille Genommen, weil mein Arzt mal meinte wen sie die nehmen sind sie ab dem Zeitpunkt geschützt. Jetzt meine frage kann ich überhaupt die Pille danach nehmen oder ist es garnicht mehr nötig ?

...zur Frage

Erfahrungen mit der Pille (ist sie wirklich so schlimm)?

Ich habe gehört, dass die Pille Depression, Unfruchtbarkeit & Gewichtszunahme hervorrufen kann. Stimmt das? Passiert das oft oder sind das eher seltene Nebenwirkungen? Ich würde mich freuen eure Erfahrungen mit der Pille zu hören.

PS: Ich möchte die Pille wegen meiner sehr starken Regelblutung nehmen, bin mir allerdings unsicher, ob das wirklich eine so gute Idee ist, nachdem was ich gehört habe.

...zur Frage

Kann ich 2 Antibabypillen auf einmal nehmen?

Ich habe gestern Abend vergessen die Pille zu nehmen und komme erst heute Abend wieder nachhause wo ich sie aufbewahre. Soll ich dann einfach die von gestern und die von heute nehmen oder ist das zu gefährlich? Mfg und danke im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?